Ob sich Meghan Markle (36) an ihrer Stiefschwiegermutter ein Beispiel nehmen wird? Camilla Parker Bowles (70) heiratete 2005 den britischen Thronfolger, Prinz Charles (69), und trug nicht nur zwei verschiedene Hochzeitskleider. Nein, Camilla ist für ihr sparsames Verhalten bekannt und greift immer wieder zu einer der beiden Roben, wenn sie öffentliche Anlässe besucht. Ganz nach dem Motto: damit sich die Anschaffung auch gelohnt hat!

Als die Herzogin von Cornwall vor 13 Jahren endlich ihre große Liebe Charles ehelichte, trat sie in einem hellblauen Kleid des Designer-Duos Robinson Valentine vor den Traualtar. Später wechselte sie diesen Dress gegen ein kürzeres, cremefarbenes Kleid der gleichen Marke aus. Das ist aber so schlicht und geschmackvoll, dass Camilla es immer wieder tragen kann. So geschehen zum Beispiel zwei Jahre später auf der Nationalversammlung für Wales, nur mit einem anderen Hut und einer Perlenkette!

Camilla hat einfach Ahnung von Mode! Je schlichter das Kleid, desto mehr kann es durch verschiedene Accessories verändert und auf vielfältige Art und Weise getragen werden. Das zeigt die Royal immer wieder! Mal sehen, ob sich Prinz Harrys (33) Braut am 19. Mai davon eine Scheibe abschneidet. Was denkt ihr?

Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall bei ihrer Hochzeit 2005WENN
Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall bei ihrer Hochzeit 2005
Camilla Parker Bowles, Ehefrau von Prinz CharlesPhoto Pool / Anwar Hussein Collection / WENN
Camilla Parker Bowles, Ehefrau von Prinz Charles
Camilla Parker BowlesActionPress/Rex Features Ltd.; Anwar Hussein/WENN.com
Camilla Parker Bowles
Ob Meghan ihr Kleid auch später wieder trägt?1590 Stimmen
80
Ja, bestimmt, damit sammelt sie Punkte bei Camilla
1510
Nein, das Kleid wird viel zu pompös!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de