Um dieses Hollywood-Paar gab es in letzter Zeit sehr viel Drama: Colin Firth (57) hatte es mit Ehefrau Livia Giuggioli (48) wirklich nicht leicht. Denn die Italienerin gab vor einigen Wochen zu, eine Affäre mit ausgerechnet dem Mann gehabt zu haben, den sie wegen Stalkings vor Gericht bringen will! Aufgrund dieses harten Schlags für die Beziehung hatten sich der Schauspieler und die Filmproduzentin sogar kurzzeitig getrennt. Aber jetzt zeigten sich Colin und Livia zum ersten Mal wieder vereint in der Öffentlichkeit!

Nach dem Stalkingskandal posierte das Paar nun letztes Wochenende bei der Filmpremiere von "Forever Tasmania" zum ersten Mal wieder gemeinsam für die Kameras: Auf den Fotos wirken Colin und Livia total entspannt. Der Bridget Jones-Star lächelt locker an der Seite seiner Partnerin. Auch mit anderen Prominenten poste er ganz ungezwungen und fröhlich. Nach diesem Auftritt scheint es so, als habe der Brite seiner Frau den Fehltritt verziehen.

Doch ganz vergessen kann das Hollywood-Paar den Vorfall noch nicht: Denn der Prozess gegen den Stalker und Ex von Livia geht jetzt erst los. Laut Mail Online stehen die Chancen für eine Verurteilung des Mannes zu mehreren Jahren Haft gut. "Es gibt handfeste Beweise dafür, dass das Opfer in Form von Nachrichten und E-Mails verfolgt wurde", erklärte die zuständige Staatsanwältin dem Magazin.

Colin Firth, Livia Giuggioli, Francesco Carrozzini, Bee Shaffer auf der "Forever Tasmania" PremiereBen Gabbe/Getty Images for Eco-Age
Colin Firth, Livia Giuggioli, Francesco Carrozzini, Bee Shaffer auf der "Forever Tasmania" Premiere
Livia Giuggioli bei der "Kingsman"-PremiereChris Jackson/Getty Images
Livia Giuggioli bei der "Kingsman"-Premiere
Colin FirthAdriana M. Barraza / WENN.com
Colin Firth
Glaubt ihr, Colin hat seiner Livia verziehen?394 Stimmen
246
Ja, es sieht ganz so aus.
148
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de