Wie konnte das nur passieren? Am Wochenende verursachte die Freundin von DJ Calvin Harris (34) einen schweren Autounfall mit mehreren Verletzten während der Musiker selbst auf dem Beifahrersitz saß. Das Model Aarika Wolf soll ungebremst in die Seite eines abbiegenden Wagens gerast sein. Laut Augenzeugen sollen sich die Stars noch nicht einmal nach dem Gesundheitszustand der Passagiere des anderen Fahrzeuges erkundigt haben.

Das berichtet zumindest TMZ und beruft sich auf anonyme Beobachter. Die wollen gesehen haben, wie der Range Rover mit Calvin und Aarika am Sonntag in Beverly Hills hinter einem Honda mit zwei weiblichen Passagieren gefahren sei. Der Honda habe links in eine Auffahrt einbiegen wollen. Der Range Rover habe die Geschwindigkeit nicht verringert und sei dem abbiegenden Auto in die linke Seite gefahren. Das habe den Wagen ins Schleudern gebracht, die komplette Seite eingedellt und die Airbags ausgelöst.

Beide Frauen sollen inzwischen unter Schmerzen leiden und planen, Anzeige zu erstatten. Es ist nicht der erste schwere Autounfall für den Discjockey. 2016 prallte sein Wagen mit dem einer Fahranfängerin zusammen, die in den Gegenverkehr geraten war. Was denkt ihr? Gibt es noch Konsequenzen für Calvins Freundin?

Calvin Harris und Aarika WolfSonstige
Calvin Harris und Aarika Wolf
Calvin Harris bei den MTV Video Music AwardsApega/WENN
Calvin Harris bei den MTV Video Music Awards
Calvin Harris bei einem Auftritt im Dezember 2015Getty Images
Calvin Harris bei einem Auftritt im Dezember 2015
Meint ihr, Aarika muss mit Konsequenzen rechnen?623 Stimmen
109
Nein, so was kann passieren und dafür gibt es Versicherungen
514
Ja, könnte ich mir schon denken, im Straßenverkehr muss man aufpassen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de