Rea Garvey (45) steht seit vielen Jahren in der Öffentlichkeit. Nachdem sich seine Band Reamonn im Jahr 2010 aufgelöst hat, startete der Ire eine ziemlich erfolgreiche Solokarriere und trat in unterschiedlichen TV-Formaten wie The Voice of Germany auf. Über sein Privatleben hat der Musiker bisher nicht viel verraten. Doch jetzt spricht er ganz offen über das Kennenlernen mit seiner Frau Josephine.

Es war direkt um ihn geschehen. Kennengelernt haben sich die beiden bei einem Telefonat und Rea war sofort verliebt in ihre Stimme. Noch vor dem ersten Date war er total inspiriert und widmete seiner Herzdame einen innigen Song. "Wir waren im Proberaum und ich habe den Text für Josephine geschrieben", erzählt der Sänger in der "Rea Garvey-Story" auf VOX. Beim ersten Date habe Josephine ihn dann ziemlich beeindruckt: "Sie hat mich gegen die Wand geschmissen und mich geküsst. Das fand ich sexy." Schon beim zweiten Treffen habe er ihr einen Antrag gemacht.

Seit rund 16 Jahren ist das Paar jetzt schon verheiratet und noch immer verliebt wie am ersten Tag. Im Interview mit Bunte verriet er 2016, was das Geheimnis ihrer Liebe ist: "Ehrlichkeit ist auf jeden Fall ein Teil davon, und meine Schwächen sind auf jeden Fall ihre Stärken."

Mark Forster und Rea Garvey bei "Sing meinen Song" in SüdafrikaMG RTL D / Markus Hertrich
Mark Forster und Rea Garvey bei "Sing meinen Song" in Südafrika
Rea Garvey beim ECHO 2018Andreas Rentz / Getty Images
Rea Garvey beim ECHO 2018
Rea Garvey und seine Frau Josephine bei der Premiere von "50 erste Dates"Sean Gallup/Getty Images
Rea Garvey und seine Frau Josephine bei der Premiere von "50 erste Dates"
Was sagt ihr zu der Blitzliebe?1198 Stimmen
987
Total schöne Love-Story!
211
Na ja, schon ein bisschen verrückt. Aber scheint ja zu funktionieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de