Ist Julia Dietze (37) wirklich der Llambi-Liebling? Die Schauspielerin tanzte sich bisher mit Bravour unter die sieben besten Let's Dance-Paare. Von der Jury konnte die Blondine bis jetzt immer mächtig Lob einstecken – denn selbst Juroren-Brocken Joachim Llambi (53) schien bei Julia ganz weich zu werden. Mit seinen überdurchschnittlich guten Bewertungen zog der Halbspanier aber auch den Verdacht auf sich, die Tanzpartnerin von Massimo Sinató (37) zu bevorzugen. Jetzt verriet Feedback-Kollege Jorge Gonzalez (50), was er von den Unterstellungen hält!

Verteilt Joachim Llambi die Punkte wirklich unfair? Promiflash traf den Modefan auf dem Rosenball 2018 und hakte mal nach, ob an den Julia-Fan-Vorwürfen gegen Joachim tatsächlich etwas dran ist. "Das ist nicht wahr. Ich habe Julia auch viele Punkte gegeben, weil Julia eine sehr gute Leistung abliefert!", machte Jorge bestimmt klar.

Tatsächlich zählt Julia zu den leistungsstärksten Kandidaten im Wettbewerb. Das verhinderte jedoch nicht, dass die 37-Jährige in der vergangenen Folge um das Weiterkommen bangen musste. Das letzte Wort haben nämlich schlussendlich die Zuschauer – die Julia nur knapp überzeugen konnte.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Julia Dietze und Massimo Sinató bei der dritten Show von "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Julia Dietze und Massimo Sinató bei der dritten Show von "Let's Dance"
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi beim "Let's Dance"-Finale 2017Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi beim "Let's Dance"-Finale 2017
Julia Dietze, "Let's Dance"-Promi 2018Andreas Rentz/Getty Images
Julia Dietze, "Let's Dance"-Promi 2018
Glaubt ihr Jorge, dass Julia von Herrn Llambi nicht bevorzugt behandelt wird?660 Stimmen
249
Ja. Er hat recht: Sie tanzt eben einfach gut.
411
Nein. Ich glaube immer noch, dass Joachim ein totaler Julia-Fan ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de