Am 12. April dieses Jahres kam die gemeinsame Tochter von Tristan Thompson (27) und Khloe Kardashian (33) zur Welt. Die kleine Maus ist der ganze Stolz der frischgebackenen Mutter und so war die Freude über den ersten Meilenstein groß – so groß, dass der Reality-Star sogar schon zwei Tage zu früh den ersten Lebensmonat ihres süßen Lieblings ankündigte. Statt am 12. Mai verkündete sie schon am 10. Mai, dass ihr Nachwuchs einen Monat alt wird.

Da war die Neu-Mama wohl etwas durcheinander! Auf ihrem Twitter-Account schrieb Khloe am Zehnten des Monats: "Ich kann nicht glauben, dass mein Baby morgen schon einen Monat alt sein wird". Dazu kommentierte ein User, dass True doch erst am 12. April geboren worden sei. Prompt reagierte die 33-Jährige und versuchte, ihren Fauxpas auf den Schlafmangel zu schieben: "Bis zu diesem Tweet habe ich gedacht, dass heute schon der Zwölfte ist. Ich bin so beschäftigt mit Fütterungen, Schlafen und Windeln – und von vorne! Wow, okay, also haben wir noch zwei Tage."

Inzwischen ist ihr süßer Schatz schon einen Monat alt und die Fans der Beauty warten immer noch gespannt auf das erste Babyfoto. Bislang hat die Schwester von Kim Kardashian (37) ihre Tochter nämlich noch nicht vor der Kamera gezeigt. Sie postete kürzlich nur einen Schnappschuss von sich bei einem Spaziergang mit Kinderwagen.

Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Khloe Kardashian, TV-BekanntheitInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian, TV-Bekanntheit
Khloe Kardashian im achten SchwangerschaftsmonatInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian im achten Schwangerschaftsmonat
Was sagt ihr zu Khloes Geburtsdatum-Fauxpas?1717 Stimmen
1345
Ach, halb so wild! Das kann schon mal passieren.
372
Schon erschreckend, dass sie sich nicht an das Geburtsdatum ihrer Tochter erinnern kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de