Bei Matthias Mangiapane (34) und Hubert Fella (50) krachte es vor ihrer Trauung gewaltig! Bereits am vergangenen Mittwoch gaben sich die beiden TV-Stars das Jawort. In der Realityshow "Hubert & Matthias - Die Hochzeit" können ihre Fans aktuell aber noch die Vorbereitungen der romantischen Zeremonie am Bildschirm mitverfolgen – und die verliefen nicht immer friedlich! Vor allem die Auswahl der Hochzeitsanzüge sorgte bei dem Paar für reichlich Zündstoff!

Eigentlich hatten sich die beiden Männer abgesprochen, dass Matthias an ihrem großen Tag in einen weißen Anzug schlüpft, während Hubert in einem schwarzen Zweiteiler zum Altar schreitet. Doch bei der Anprobe verliebten sich plötzlich beide in helle Designs. Eine Entwicklung, die den 34-Jährigen mächtig aufregte: "Es war ausgemacht: Einer hell, einer dunkel. Jetzt will er auch hell. Ich mach mich ja zum Löffel, wenn wir da beide so stehen", fauchte er seinen Partner an.

Tatsächlich zeigte diese knallharte Ansage Wirkung: Hubert lenkte in der Fashionfrage ein und entschied sich am Ende doch für einen dunklen Hochzeitsanzug. "Das ist nicht mein Traumanzug, aber ich gehe Kompromisse ein. Hauptsache die Braut ist schön", nahm er die Situation mit Humor.

Nico Schwanz, Matthias Mangiapane und Mama DagmarMG RTL D
Nico Schwanz, Matthias Mangiapane und Mama Dagmar
Hubert Fella und Matthias Mangiapane in "Hubert & Matthias - Die Hochzeit"MG RTL D
Hubert Fella und Matthias Mangiapane in "Hubert & Matthias - Die Hochzeit"
Hubert Fella und Matthias Mangiapane in "Hubert & Matthias - Die Hochzeit"MG RTL D
Hubert Fella und Matthias Mangiapane in "Hubert & Matthias - Die Hochzeit"
Beide Männer in weißem Anzug zum Altar: Geht das?1466 Stimmen
1226
Klar, ich hätte das toll gefunden!
240
Auf keinen Fall, ich verstehe Matthias' Ärger!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de