Die Trennung macht ihr immer noch zu schaffen! Im letzten Jahr war Ex-Bachelor-Kandidatin Saskia Atzerodt (26) noch im Sommerhaus der Stars zu sehen und zwar mit ihrem damaligen Liebsten Nico Schwanz (40). Seit Sommer 2017 geht das Siegerpaar getrennte Wege. Jetzt will die Blondine in der Kuppelshow Bachelor in Paradise wieder aufs Pferd steigen – das machen ihr die übrigen Inselbewohner allerdings nicht gerade einfach!

Seit ihren ersten Schritten über den Traumstrand von Thailand hat das Playmate mit Vorurteilen zu kämpfen: Vergangene Escort-Schlagzeilen und der Rosenkrieg mit ihrem Ex machen sie nicht nur bei dessen BF Johannes Haller unbeliebt – Saskia bekommt von allen Seiten böse Blicke zugeworfen. Das wird dem unfreiwilligen Single zu viel: "Ich bin seit Juni von Nico getrennt und habe immer noch mit der Schei*e zu kämpfen", kullern ihr die ersten Tränen über ihr gebräuntes Gesicht.

Besonders der Vorwurf, dass sie nur auf Fame aus sei, ärgert die 26-Jährige: "Ich kriege hier voll die Breitseite ab", bedauert die liebeshungrige Reality-Queen. Dabei wolle sie in dem neuen Flirt-Abenteuer lediglich jemanden finden, in den sie sich verlieben könne. Das scheint dem Blondschopf trotz seiner Startschwierigkeiten aber zu gelingen: Christian Rauch verschafft Saskia ein starkes Kribbeln im Bauch.

Alle Infos zu 'Bachelor in Paradise' im Special bei RTL.de

Saskia Atzerodt bei "Bachelor in Paradise"MG RTL D
Saskia Atzerodt bei "Bachelor in Paradise"
Johannes Haller, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Johannes Haller, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2018
Christian Rauch und Saskia Atzerodt in Folge zwei bei "Bachelor in Paradise"Bachelor in Paradise, RTL
Christian Rauch und Saskia Atzerodt in Folge zwei bei "Bachelor in Paradise"
Könnt ihr Saskia verstehen?2763 Stimmen
856
Ja, diese Vorurteile sind echt unfair!
1907
Nein, immerhin kommen die vergangenen Schlagzeilen nicht irgendwo her...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de