Es kommen immer mehr Details zu Baby True Thompson ans Licht! Einen Monat lang spannte Trues Mama Khloe Kardashian (33) ihre Fans nach der Entbindung auf die Folter, bis sie die erste Aufnahme von ihrer kleinen Tochter veröffentlichte. Zu ihrem Namen äußerte sich Momager Kris Jenner (62) hingegen schon kurz nach der Geburt. True sei ein alter Familienname, verriet das Oberhaupt der Kardashians damals. Den Namensvorschlag machte allerdings nicht Oma Kris, sondern ein anderes Familienmitglied.

Bei einem Abendessen mit ihrer Familie dachte die zu dem Zeitpunkt noch schwangere Khloe über mögliche Vornamen nach. "Den Namen für sein Kind auszusuchen, ist keine leichte Aufgabe. Ich wusste aber, dass ich einen Babynamen mit "T" am Anfang haben wollte", erklärte die Unternehmerin jetzt auf ihrer offiziellen Khloe Kardashian-App. Ihre Oma MJ gab schließlich den entscheidenden Anstoß für die Namenswahl. "Sie erzählte mir, dass mein Urgroßvater so hieß und auch mein Opa True als zweiten Vornamen trug. Danach konnte ich ihn während meiner gesamten Schwangerschaft nicht mehr aus dem Kopf bekommen", so Khloe.

Den Spitznamen für ihren kleinen Sonnenschein plauderte die Neu-Mama nun ebenfalls aus: Klein-True wird von ihr liebevoll "Erdnuss" genannt. Würdet ihr einen Namensvorschlag von eurer Oma berücksichtigen? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

True Thompson, Tochter von Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
True Thompson, Tochter von Khloe Kardashian
North West mit Uroma MJSnapchat / kimkardashian
North West mit Uroma MJ
Khloe Kardashian und Tristan ThompsonKhloe Kardashian
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Würdet ihr einen Namensvorschlag von eurer Oma berücksichtigen?1221 Stimmen
269
Nee! Ich glaube, meine Oma hätte nur völlig veraltete Namen im Kopf.
952
Klar, ich finde es toll, wenn die Oma den Namen aussucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de