Meghan Markle (36) ist eine echte Märchenprinzessin! Sie ist nicht nur eine erfolgreiche Hollywood-Schauspielerin – wunderschön und elegant. Die ehemalige Suits-Darstellerin hat auch ein großes Herz! Und das zeigte sie von Anfang an – gleich nachdem Prinz Harry (33) sie der royalen Familie als seine neue Freundin vorgestellt hatte. Doch ihr liebevolles und manchmal fürsorgliches Verhalten entspricht eigentlich so gar nicht der königlichen Etikette!

In einer NBC-Doku erzählte Meghans ehemalige Vorgesetzte Bonnie Hammer, die die Schauspielerin einst ans "Suits"-Set geholt hatte: "Meghan ist nicht formal. Meghan ist warmherzig, sie küsst jeden auf die Wange." Dabei macht die Beauty keine Unterschiede zwischen den von ihr geherzten Personen: Selbst die Angestellten im britischen Palast begrüßte sie mit einer Umarmung. Als Harrys Auserwählte darauf hingewiesen wurde, dass dies nicht der royalen Etikette entspreche, soll sie geantwortet haben: "Ich bin Amerikanerin. Ich umarme" – und habe mit den Achseln gezuckt, so Bonnie.

Auch der ehemalige Butler von Harrys Mutter, Prinzessin Diana (✝36), schwärmt in den höchsten Tönen von der brünetten Schönheit. Paul Burrell (59) erzählte in der TV-Show A Current Affair: "Diana hätte sich Meghan ausgesucht, weil sie lebhaft ist, stark. Sie ist alles, was Harry braucht."

Meghan Markle umarmt eine Teilnehmerin der Invictus GamesWENN
Meghan Markle umarmt eine Teilnehmerin der Invictus Games
Meghan Markle am Commonwealth Day 2018Chris Jackson/Getty Images
Meghan Markle am Commonwealth Day 2018
Meghan Markle und ein KindChris Jackson/Chris Jackson/Getty Images
Meghan Markle und ein Kind
Wie steht ihr zu Meghans Verhalten?3736 Stimmen
3506
Sie ist, wie sie ist und das ist auch gut so!
230
Ich finde, sie sollte sich anpassen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de