Royal-Fans auf der ganzen Welt können es kaum noch abwarten! Meghan Markle (36) und Prinz Harry (33) schreiten in wenigen Stunden endlich vor den Traualtar und geben sich nach der Verlobung im November das Jawort. Im Vorfeld wurde heftig spekuliert, was für einen Titel die ehemalige Suits-Darstellerin nach der Trauung haben würde. Könnte Meghan sogar zur Prinzessin werden? Das englische Königshaus hat jetzt ganz offiziell den Titel verkündet, den die gebürtige Kalifornierin in Zukunft tragen wird.

"Die Queen hat heute mit großer Freude ein Herzogtum an Prinz Harry übertragen. Seine Titel werden Herzog von Sussex, Graf von Dumbarton und Baron Kilkeel sein", heißt es in einer Erklärung des Kensington Palastes. Damit ergibt sich auch der royale Titel von Harrys Liebster: "Prinz Harry wird dementsprechend Königliche Hoheit Herzog von Sussex und Miss Meghan Markle wird mit der Eheschließung Königliche Hoheit Herzogin von Sussex."

Somit bekommt die 36-Jährige einen ähnlichen Titel wie Herzogin Kate (36), die 2011 ebenfalls als Bürgerliche in die royale Familie einheiratete. Kate ist Herzogin von Cambridge.

Meghan Markle und Prinz Harry in der Westminster Abbey in LondonEddie Mulholland - WPA Pool/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in der Westminster Abbey in London
Meghan Markle bei einem royalen Termin in NottinghamJeremy Selwyn / Getty Images
Meghan Markle bei einem royalen Termin in Nottingham
Meghan Markel und Prinz HarryChris Jackson/Chris Jackson/Getty Images
Meghan Markel und Prinz Harry
Wie findet ihr es, dass Meghan einen royalen Titel bekommt?16936 Stimmen
14526
Das ist doch selbstverständlich, wenn sie Harry heiratet!
2410
Na ja, Harry ist ja nicht einmal der nächste Thronfolger...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de