Am Samstag ist der Tag der Tage: Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) geben sich in Windsor das Jawort! Die ganze Welt fiebert auf diesen romantischen Moment hin und auf der Trauung werden sich die Promis die Klinke in die Hand geben. Vor Kurzem kam raus: Die Spice Girls werden nur zum Teil zur hochrangigen Gästeliste gehören. Und eine ist davon gar nicht begeistert: Sängerin Mel C (44)!

Lange wurde gemunkelt, ob die britische Kultband nach der Hochzeit für die musikalische Unterhaltung sorgen darf. Im Interview in der australischen Radioshow Fitzy & Wippa räumte Mel nun endgültig mit allen Gerüchten auf: "Wir waren nie eingeladen. Wir wurden nie gefragt, ob wir performen wollen." Damit ist nun klar, dass auch Victoria Beckham (44), Emma Bunton (42), Geri Halliwell (45) und Mel B. (42) auf den Ringtausch von Meghan und Harry verzichten müssen. Eine Tatsache, die Melanie auf die Palme bringt: "Und ich war tatsächlich etwas genervt." Besonders bitter an der Hochzeitsabsage: Mel pflege eine lange Freundschaft mit der königlichen Familie.

Ein Musiker hat allerdings Grund zur Freude. Das britische Stimmwunder Elton John (71) darf auf der Feier für Gänsehaut sorgen. Der 71-Jährige sang damals schon einmal für die Royals: Als Lady Diana (✝36) 1997 nach ihrem tödlichen Unfall beerdigt wurde, performte er sein umgetextetes Trauerlied "Candle in the Wind."

Hintere Reihe: Melanie C., Victoria Beckham, Emma Bunton; vordere Reihe: Mel B. und Geri HornerInstagram / victoriabeckham
Hintere Reihe: Melanie C., Victoria Beckham, Emma Bunton; vordere Reihe: Mel B. und Geri Horner
Mel C., SängerinInstagram / melaniecmusic
Mel C., Sängerin
Prinz Harry und Elton JohnWPA Pool / Getty Images
Prinz Harry und Elton John
Könnt ihr verstehen, dass Mel sauer ist?1966 Stimmen
480
Ja, auf jeden Fall!
1486
Nee, Meghan und Harry können halt nicht jeden einladen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de