Machen sie etwa zu viert den Traualtar unsicher? Am 16. Dezember wurden Enrique Iglesias (43) und seine langjährige Liebste Anna Kournikova (36) zum ersten Mal Eltern – dafür aber gleich doppelt! Ihre Zwillinge Nicholas und Lucy setzten ihrer 17-jährigen Beziehung das Sahnehäubchen auf. Ob die beiden mit Kind und Kegel wohl endlich den nächsten Schritt wagen werden? Ein Insider hört jedenfalls bereits die Hochzeitsglocken läuten!

Im Interview mit dem US-Magazin National Enquirer plaudert ein enger Freund des Paares aus: "Sie sind schon seit 17 Jahren zusammen, aber seit sie Eltern geworden sind, haben sie das Gefühl, ihre Beziehung endlich offiziell machen zu müssen." Dabei sollen sich der Schmusesänger und seine Angebetete auch ohne ein offizielles Dokument schon immer wie Ehemann und Ehefrau gefühlt haben. Was das Paar nun doch in eine Kapelle zieht?

"Jetzt möchten sie endlich heiraten, damit die Kinder nie an einer liebevollen Familie zweifeln müssen", erklärt der Berichterstatter Enrique und Annas plötzliche Hochzeitslust. Immerhin hätten die beiden bereits einen klitzekleinen Ringträger und ein winziges Blumenmädchen parat.

Enrique Iglesias mit einem seiner ZwillingeInstagram / enriqueiglesias
Enrique Iglesias mit einem seiner Zwillinge
Anna Kournikova und Töchterchen LucyInstagram: Anna Kournikova
Anna Kournikova und Töchterchen Lucy
Enrique Iglesias und Ex-Tennis-Star Anna Kournikova 2002 in New YorkMark Mainz / Getty Images
Enrique Iglesias und Ex-Tennis-Star Anna Kournikova 2002 in New York
Könnt ihr verstehen, warum die beiden plötzlich doch heiraten wollen?553 Stimmen
437
Ja, ich kann die Begründung schon irgendwie nachvollziehen.
116
Nein, so ein Quatsch! Man kann auch unverheiratet eine liebevolle Familie abgeben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de