Fieses Mobbing von Hilary Duff (30)? Die Schauspielerin steckt gerade mitten in einem üblen Netz-Streit. Ihre mehr als neun Millionen Instagram-Follower überraschte die junge Mutter jetzt mit einem ungewöhnlich fiesen Post: Sie hatte sich über ihren Nachbarn aufgeregt, der angeblich Drogen nehmen soll und dabei nicht nur den vollen Namen des vermeintlichen Störenfrieds genannt, sondern ihn offenbar sogar übel beleidigt. Jetzt ist die Fotoplattform selbst eingeschritten.

Wie das Onlineportal The Blast berichtet, habe das soziale Netzwerk das umstrittene Video bereits gelöscht. Mit ihrer Wut-Tirade habe Hilary gegen die Geschäftsbedingungen von Instagram verstoßen. Vor allem die Regeln gegen Mobbing, Diffamierung und Schikane soll die Blondine mit ihrem Clip ignoriert haben. Der ganze Vorfall könnte für Hilary aber noch ernstere Konsequenzen haben. Denn ihr Nachbar überlegt, sie wegen ihres Posts vor Gericht zu bringen.

Dem Onlinemagazin Page Six erzählte der Mann, dass er nach Hilarys Lästerattacke Hassbriefe und sogar Drohungen erhalten habe. "Es ist so schlimm, dass ich mir einen Bodyguard nehmen muss", erzählte er dem Magazin.

Hilary Duff in New YorkDia Dipasupil/Getty Images
Hilary Duff in New York
Hilary Duff bei der Premiere von "Younger"Jamie McCarthy/Getty Images
Hilary Duff bei der Premiere von "Younger"
Hilary Duff bei einer Cosmopolitan-PartyAstrid Stawiarz/Getty Images for Cosmopolitan
Hilary Duff bei einer Cosmopolitan-Party
Was haltet ihr von Hilarys Verhalten?950 Stimmen
633
Ihr Verhalten ist unmöglich!
317
Wer weiß, was mit dem Nachbarn vorgefallen ist...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de