Am Samstag war es endlich so weit: Nach monatelangen Vorbereitungen nahm Prinz Harry (33) seine Verlobte Meghan Markle (36) zur Ehefrau. Nach der wunderschönen Zeremonie in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor schritt das frisch vermählte Ehepaar vor das aufgeregte Volk und schenkte ihm den Anblick, den es sehnlichst erwartet hatte: den ersten Kuss als Mann und Frau. Vor knapp sieben Jahren hatten Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) auf diese Weise ihre Liebe besiegelt. Doch welche königliche Knutscherei hat euch besser gefallen?

Ruft man sich das Lippenbekenntnis von 2011 wieder in Erinnerung, dürfte das Bild vor dem geistigen Auge schon nach wenigen Millisekunden wieder verschwunden sein. Denn: William und Kates Mund-zu-Moment hatte gerade einmal 0,4 Sekunden gedauert. Um das knapp geratene Küsschen wieder wett zu machen, hatten sie auf dem Balkon des Buckingham Palastes dafür gleich noch einen zweiten Schmatzer obendrauf gelegt.

Der Hochzeitskuss von Harry und Meghan hingegen hatte keinen Nachschlag nötig: Satte zwei Sekunden küsste sich das frisch vermählte Brautpaar in der Pforte der Kapelle! Eine Sache hatten die Lippenbekenntnisse der beiden Royal-Paare aber gemeinsam: Sowohl William und Kate als auch Harry und Meghan konnten während ihres Kusses ein Lächeln nicht unterdrücken.

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrem ersten KussWPA Pool / Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrem ersten Kuss
Herzogin Kate und Prinz WilliamWENN
Herzogin Kate und Prinz William
Prinz Harry und Meghan MarkleBen Birchall - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle
Welcher Kuss hat euch besser gefallen?16007 Stimmen
10029
Harry und Meghans!
5978
William und Kates!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de