Bewegende Worte von Ariana Grande (24)! Vor genau einem Jahr ereignete sich ein schrecklicher Vorfall bei einem Konzert der Sängerin in Manchester: Ein Attentäter zündete nach dem Auftritt eine Bombe im Foyer der Arena – und riss mit sich 22 weitere Menschen in den Tod. Die Musikerin offenbarte erst vor Kurzem, dass sie noch immer mit diesem Ereignis zu kämpfen habe. Jetzt gedachte Ariana den Opfern und Hinterbliebenen!

Ariana bewies nach dem Selbstmordanschlag immer wieder, wie sehr sie die Schicksale der Menschen bewegen, die von dem Attentat betroffen sind. Auf Twitter ließ die 24-Jährige ihrer Trauer anlässlich des ersten Jahrestages nun freien Lauf. "Ich denke heute und jeden Tag an euch", begannen die Zeilen, die sie an ihre Follower richtete. "Und schicke euch all das Licht und die Wärme, die ich euch an diesem herausfordernden Tag zu bieten habe", versprach Ari ihren Fans.

Erst vor wenigen Tagen ließ ein Interview der "No Tears Left to Cry"-Interpretin erahnen, wie tief der Schock bei ihr noch immer sitzt. Gegenüber der Time brach Ariana in Tränen aus, als sie über den Anschlag in Manchester sprach. "Es gibt so viele Menschen, die solche Verluste und Schmerzen erlitten haben", erklärte sie. Ihre eigene Trauer sei zwar enorm, fühle sich dagegen aber gleichzeitig unbedeutend an.

Ariana Grande bei den American Music Awards 2016Frederick M. Brown/Getty Images
Ariana Grande bei den American Music Awards 2016
Ariana GrandeKevin Winter / Staff / Getty Images
Ariana Grande
Ariana GrandeFrederick M. Brown / Freier Fotograf / Getty Images
Ariana Grande


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de