Diese Serie löst aktuell einen regelrechten Hype aus! Die spanische Produktion "Haus des Geldes" ist auf Netflix gerade ein echter Dauerbrenner. Acht Kriminelle versuchen mithilfe eines ausgeklügelten Plans die Banknotendruckerei in Madrid zu überfallen und so viel Geld zu drucken, wie nur möglich. Kopf der Gruppe ist "der Professor", der genial ist, sich aber oftmals seltsam verhält und nicht gerade ein Frauenschwarm ist. Im wahren Leben ist das aber anders!

Gespielt wird der Professor von Álvaro Morte (43), der in Cádiz geboren wurde und schon in einigen TV-Serien mitspielte. Seinen großen Durchbruch schaffte er aber erst jetzt – mit "Haus des Geldes". Und während er in der Produktion einen Freak spielt, dem die Frauen wohl nicht hinterherschauen würden, ist er im realen Leben ein wirklicher Hottie. Auf seiner Instagram-Seite zeigt sich der Schauspieler von seiner anderen Seite, mit kürzeren Haaren, ohne die dominante Brille und den wahnsinnigen Blick. Vor allem sein Lächeln, das in der Serie nicht ganz so oft zu sehen ist, wird viele Damen wohl vom Hocker hauen!

Übrigens folgen Álvaro schon über 2,7 Millionen Fans auf Instagram. Auf seinem Kanal zeigt er nicht nur heiße Selfies von sich, sondern auch niedliche Bilder und Videos seiner Kids. Und die sehen ihrem hübschen Vater wirklich ähnlich!

Schauspieler Álvaro Morte bei der Premiere der dritten Staffel "Haus des Geldes", 2019 in Madrid
Getty Images
Schauspieler Álvaro Morte bei der Premiere der dritten Staffel "Haus des Geldes", 2019 in Madrid
Pedro Alonso und Álvaro Morte bei der Premiere der 3. Staffel "Haus des Geldes", 2019 in Madrid
Getty Images
Pedro Alonso und Álvaro Morte bei der Premiere der 3. Staffel "Haus des Geldes", 2019 in Madrid
Álvaro Morte im Juli 2019 in Madrid
Getty Images
Álvaro Morte im Juli 2019 in Madrid
Schaut ihr "Haus des Geldes"?1178 Stimmen
641
Ja, ich liebe diese Serie!
137
Nein, kenne ich nicht.
400
Bella Ciao, Bella Ciao, Bella Ciao Ciao Ciao...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de