Ihre Familie muss wohl noch länger auf sie verzichten! Kurz vor der Geburt von Khloe Kardashians (33) Töchterchen True wurde bekannt, dass Tristan Thompson (27) die Mutter seines Kindes mehrfach betrogen hatte. Seitdem dieser Skandal aufgeflogen ist, will der Kardashian-Clan die Neu-Mama zurück nach Los Angeles holen. Khloe will aber für True in Cleveland bleiben – und daran soll sich auch erstmal nichts ändern!

Wie ein Insider gegenüber ET ausplauderte, plane die 33-Jährige, auch weiterhin in der Heimatstadt ihres untreuen Freundes zu bleiben. "Khloe hat keine konkreten Pläne, zurück nach L.A. zu gehen. Ab jetzt plant sie, für einen weiteren Monat in Cleveland zu bleiben", verriet die Quelle. Die Designerin habe sich ein schönes und ruhiges Leben aufgebaut. "Sie genießt diese schöne Zeit mit ihrer Tochter und Tristan wirklich", erklärte der Informant. Khloe vermisse den Hollywood-Trubel kein bisschen. Sie konzentriere sich voll auf ihre Arbeit und ihr kleines Mädchen.

Den restlichen Kardashians dürfte das ein Dorn im Auge sein. Seit Tristans Lügen aufgeflogen sind, meiden Kim (37) und Co. den Basketball-Star. Sie können ihm seine Fehltritte einfach nicht verzeihen. Deswegen musste Neu-Mami Khloe ihren ersten Muttertag ohne ihre Familie verbringen.

Tristan Thompson und Khloe Kardashian auf ihrer Baby-Party im März 2018Instagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian auf ihrer Baby-Party im März 2018
Khloe Kardashian bei einem Event in New York CityCindy Ord / Getty Images
Khloe Kardashian bei einem Event in New York City
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Könnt ihr verstehen, dass Khloe in Cleveland bleiben will?764 Stimmen
295
Ja, sie will halt ihre Beziehung retten.
469
Nein, kein bisschen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de