Eigentlich könnte Khloe Kardashian (33) glücklicher nicht sein. Ihr lang ersehnter Wunsch, endlich Mama zu werden, erfüllte sich vor einem Monat mit der Geburt von Töchterchen True. Die Betonung liegt auf "eigentlich". Denn kurz vor der Entbindung erfuhr die Reality-TV-Beauty, dass ihr Liebster, Trues Vater Tristan Thompson (27), sie mehrfach betrogen hatte. Während bei den frischgebackenen Eltern nun aber offenbar alle Zeichen auf Versöhnung stehen, soll Khloes Familie hingegen dem Cleveland Cavaliers-Star seine Fehltritte nicht verzeihen können – sehr zum Leidwesen der Neu-Mami.

Die Kardashian-Schwestern Kim (37) und Kourtney (39) und vor allem auch Bruder Rob (31) haben offensichtlich kein Interesse daran, über die Affären des Profi-Basketballers hinwegzusehen. Wie ein Insider jetzt dem Magazin People verriet, soll Khloes Entscheidung, mit ihrem Baby bei Tristan in Cleveland zu leben, für ordentlich Streit in ihrer Familie gesorgt haben. "Die Familie ist immer noch nicht glücklich mit Tristan und deshalb wollten sie auch den Muttertag nicht mit ihm verbringen", erzählte der Promi-Experte. Und tatsächlich verbrachte Koko ihren ersten Mamatag alleine in Ohio.

Zwei der fünf Jenner-Kardashian-Schwestern hingegen zelebrierten den Muttertag gemeinsam: Kylie (20) und Kourtney. Den Beweis dafür lieferte ein Instagram-Video von Kourtney, in dem sie ihre Nichte Stormi in den Armen hält und mit ihr kuschelt. Ob Khloe sich von Aufnahmen wie dieser gekränkt fühlt? Was meint ihr? Stimmt ab!

Tristan Thompson spielt für das Basketballteam Cleveland CavaliersSplash News
Tristan Thompson spielt für das Basketballteam Cleveland Cavaliers
Kim, Khloe, Kylie, Kourtney und KendallInstagram / kimkardashian
Kim, Khloe, Kylie, Kourtney und Kendall
Kourtney Kardashian mit Nichte Stormi WebsterInstagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian mit Nichte Stormi Webster
Fühlt Khloe sich von Video-Aufnahmen, wie der von Kourtney und ihrer Nichte Stormi, gekränkt?1117 Stimmen
718
Auf jeden Fall! Khloe ist schließlich ein absoluter Familienmensch!
399
Nein! Sie hat sich bewusst dafür entschieden, in Cleveland zu leben und weiß, dass sie nicht immer dabei sein kann!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de