In der elften Staffel der beliebten RTL-Tanzshow Let's Dance ist wahrhaftig der Wurm drin! Erst zog sich Publikumsliebling Jimi Blue Ochsenknecht (26) einen Ermüdungsbruch zu und musste die Tanzschuhe vorzeitig an den Nagel hängen, dann musste Profitänzerin Oana Nechiti (30) aufgrund einer Muskelzerrung kurzweilig aussetzen und zu guter Letzt musste sich schließlich auch Alles was zählt-Star Bela Klentze (29) wegen eines Kreuzbandrisses vom Parkett verabschieden. Jetzt meldete sich Staffelabräumerin Julia Dietze (37) zu Wort: Sie hat tiefes Mitgefühl mit den Verletzten.

Im Interview mit Promiflash offenbarte die Schauspielerin vergangenen Freitag, dass auch sie schon am eigenen Leib erfahren musste, wie es sich anfühlt, einen Strich durch die Rechnung gemacht zu bekommen. Ihre Bühnentänzerausbildung hatte sie damals, aufgrund eines Unfalls, abbrechen müssen. "Ich weiß, wie schlimm und schmerzhaft das für Bela war. Ich habe gesehen, wie er innerlich gekämpft hat, dass er heute nur Zuschauer sein konnte", plauderte sie aus. Auch für Jimi tue es ihr unendlich leid.

Bei allem Mitgefühl muss sich der blonde Wirbelwind jetzt aber auf sich selbst konzentrieren. An der Seite von ihrem Tanzpartner Massimo Sinató (37) muss sie sich nach wie vor gegen Moderator Ingolf Lück (60), Model Barbara Meier (31), Unternehmerin Judith Williams (45) und GZSZ-Star Iris Mareike Steen (26) durchsetzen.

Julia Dietze, "Let's Dance"-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Julia Dietze, "Let's Dance"-Kandidatin 2018
Julia Dietze mit Massimo Sinató bei "Let's Dance"Florian Ebener/Getty Images
Julia Dietze mit Massimo Sinató bei "Let's Dance"
Jimi Blue Ochsenknecht bei "Let's Dance" 2018WENN.com
Jimi Blue Ochsenknecht bei "Let's Dance" 2018
Habt ihr gewusst, dass Julia eine Bühnentänzer-Ausbildung angestrebt hat?129 Stimmen
46
Ja, sie ist ja auch Schauspielerin.
83
Nein, das ist mir neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de