Michael Schulte (28) und seine Gitarre gehören ganz fest zusammen – auch wenn der Musiker seine Eurovision Song Contest-Finalperformance letztlich ohne das Saiteninstrument im Anschlag rockte. Eine Ausnahme, denn abseits der Bühne kann der viertplatzierte ESC-Teilnehmer kaum auf sein liebstes Teil verzichten. Die Gitarre ist für Michael ein besonderes Erinnerungsstück an seinen verstorbenen Vater – wohl deshalb hat er sie einfach immer dabei.

Schon sein ESC-Titel "You Let Me Walk Alone" war eine Hommage an seinen Papa, den Michael mit 14 Jahren verloren hatte. Im Bild-Interview verriet der Sänger, dass auch sein vier Jahre altes Yamaha-Instrument ihn mit seinem Elternteil verbinde. "Die habe ich immer dabei. Auch mein Vater spielte Gitarre. Von ihm habe ich den Gurt geerbt. Er ist sehr alt", sagte der 28-Jährige, der aktuell selbst Nachwuchs erwartet.

Auf den Familienzuwachs, der in drei Monaten zur Welt kommen soll, freut sich Michael schon gewaltig. "Der Kleine strampelt schon. Es ist ein unglaubliches Glück ihn zu spüren, selbst Vater zu werden", gab er sich strahlend. Davor wartet aber noch ein weiterer privater Meilenstein auf den Buxtehuder: Im August will er seiner schwangeren Freundin Katharina das Jawort geben.

Michael SchulteMarkus Heine - Pool/Getty Images
Michael Schulte
Michael Schulte, MusikerPatrick Hoffmann/WENN.com
Michael Schulte, Musiker
Michael Schulte während seines Auftritts beim ESC 2018Christian Marquardt / Getty Images
Michael Schulte während seines Auftritts beim ESC 2018
Hättet ihr Michael gerne mit Gitarre auf der ESC-Bühne gesehen?56 Stimmen
34
Ja, das wäre toll gewesen.
22
Er hat mich auch so überzeugt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de