Liam Gallagher (45) hat vier Kinder, doch nur drei von ihnen haben auch Kontakt zum berühmten Daddy. Doch das will der Oasis-Star jetzt ändern: Tochter Molly gehört nun ganz offiziell zum britischen Rock-Legenden-Clan. Die 20-Jährige stammt aus einer Affäre mit Musikerin Lisa Moorish und war noch ein Baby, als sie ihren Papa das letzte Mal gesehen hat. Dementsprechend rührend war die Vater-Tochter-Reunion nach ganzen 19 Jahren!

Sein Konzert wurde zum Familientreffen: Bei einem Gig des 45-Jährigen im Londoner Olympiastadion stand Molly als ganz besonderer Fan unter den Zuschauern. Auch die Zeit vor und nach dem Auftritt verbrachten Liam und sein Mädchen zusammen: "Nach ein paar Stunden wurde es sehr emotional. Liam vergoss einige Tränen und Molly auch", erzählte ein Insider dem UK-Magazin Mirror. Um den ehrwürdigen Moment festzuhalten, schossen sowohl der Sänger als auch sein Töchterchen Fotos und posteten sie stolz auf Instagram.

Auch Liams Jungs Lennon (18) und Gene (16) waren Teil des familiären Meetings. Schon im vergangenen Jahr hatte der Songschreiber davon gesprochen, Molly endlich kennenlernen und sie in seinem Leben "begrüßen" zu wollen – auch, wenn er das nicht von ihrer Mutter behaupten könne, wie er im GQ-Interview verriet. Mit ihr möchte Liam nämlich auch weiterhin keinen Kontakt.

Liam Gallagher, UK-MusikerGetty Images / Marcelo Hernandez
Liam Gallagher, UK-Musiker
Liam Gallagher (2.v.l.) zusammen mit seinen Kindern Lennon, Molly und GeneInstagram / mollymoorish
Liam Gallagher (2.v.l.) zusammen mit seinen Kindern Lennon, Molly und Gene
Lisa und Molly Moorish im Februar 2018Instagram / lisamoorish
Lisa und Molly Moorish im Februar 2018
Überrascht es euch, dass Liam nach so langer Zeit eine Beziehung zu Molly aufbauen möchte?793 Stimmen
558
Ja. Er ist doch eigentlich gar nicht so ein Familienmensch.
235
Nein. Er liebt seine Kinder – alle.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de