Mit einem rassistischen Tweet sorgte Roseanne Barr (65) vor wenigen Tagen für einen handfesten Skandal. Trotz mehrerer öffentlicher Entschuldigungen setzte der Sender ABC sofort die kommende Staffel des äußert erfolgreichen Roseanne-Revivals ab. Das Opfer der geschmacklosen Äußerung zeigte sich zwar relativ versöhnlich, doch andere Stars sind offenbar noch in feindseliger Stimmung. Sänger John Legend (39) fand jetzt deutliche Worte für die Schauspielerin.

In einem Paparazzi-Video des US-Online-Portals TMZ ist zu sehen, wie John gemeinsam mit Ehefrau Chrissy Teigen (32) und Töchterchen Luna Simone (2) ein Restaurant in Los Angeles verlässt. Das Paar wird in dem Clip mit Fragen von den Reportern bombardiert, schweigt aber. Bis ein Journalist den Musiker zu Roseanne befragt: "Roseanne Barr ist eine rassistische Idiotin!" Deutlicher hätte der 39-Jährige wohl kaum zum Ausdruck bringen können, was er von der Schauspielerin hält.

Die Seriendarstellerin gilt schon lange als schwierige Persönlichkeit. Am "Roseanne"-Set sollen die anderen Cast-Mitglieder unter ihrer Art gelitten haben. Vor allem mit Co-Star Sara Gilbert (43) soll es immer wieder heftig gekracht haben – wohl auch deshalb begrüßte der Cast das Ende der Sitcom.

John Legend in New York City
Splash News
John Legend in New York City
Roseanne Barr bei einer Pressekonferenz
Frederick M. Brown/Getty Images
Roseanne Barr bei einer Pressekonferenz
Chrissy Teigen, John Legend und Tochter Luna bei der "Dare to Dream"-Disney-Party 2018
Getty Images
Chrissy Teigen, John Legend und Tochter Luna bei der "Dare to Dream"-Disney-Party 2018
Was haltet ihr von Johns Aussage?1016 Stimmen
124
Niveaulos.
892
Genau richtig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de