Während für Fans der Show ein Traum in Erfüllung geht, müssen sich einige der Darsteller wohl auf ein paar harte Monate einstellen. Gerade erst wurde bekannt, dass das Revival der US-Kultserie Roseanne eine zweite Staffel bekommt. Den Weg dorthin könnte allerdings ausgerechnet Hauptdarstellerin Roseanne Barr für ihre Kollegen beschwerlich angenehm machen – am Set soll die nämlich ziemlich auf Krawall gebürstet sein!

Wie ein Insider gegenüber Radar Online ausplauderte, soll es vor allem zwischen ihr und Co.-Star Sara Gilbert (43) immer wieder ordentlich krachen. Der The Big Bang Theory-Star spielt nicht nur Roseannes Serientochter Darlene, sondern wirkt an der Sitcom-Fortsetzung auch als Produzentin mit – und hat sich bereits beim Dreh der zehnten Staffel häufiger mit der 65-Jährigen angelegt: "Die beiden geraten wegen kreativer Differenzen aneinander, vor allem dann, wenn im Drehbuch politische Themen anstehen", erklärte die Quelle. Ein wesentlicher Inhalt der ersten Comeback-Folge war die Wahl Donald Trumps (71) zum Präsidenten der USA, dem auch die Titelfigur ihre Stimme gab.

Mit ihrer herrischen Art soll Roseanne ihre Kollegen allerdings nicht nur beim Dreh des Reboots an den Rand des Wahnsinns getrieben haben. Schon während der Originalserie, die von 1988 bis 1997 produziert wurde, sei das Verhalten der Show-Mutti nahezu unerträglich gewesen: "Sara und der Rest des Casts haben sich schon einmal fast ein Jahrzehnt mit ihrem Benehmen abfinden müssen. [...] Seither hat sie sich nicht geändert und ist immer noch so schwierig wie eh und je."

Sara GilbertFrederick M. Brown/Getty Images
Sara Gilbert
Emma Kenney, Sara Gilbert und Roseanne Barr im "Roseanne"-TrailerWENN.com
Emma Kenney, Sara Gilbert und Roseanne Barr im "Roseanne"-Trailer
Roseanne Barr im Trailer zu "Roseanne"WENN.com
Roseanne Barr im Trailer zu "Roseanne"
Was denkt ihr über Roseanne Barrs herrische Art am Set von "Roseanne"?1581 Stimmen
301
Ganz ehrlich? Sie kann es sich leisten, sie ist schließlich der Star der Show.
1280
Klingt für mich nach dem absoluten Horror – und macht sie direkt unsympathisch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de