Seit zwanzig langen Jahren hat Hollywood-Legende Anthony Hopkins (80) keinen Kontakt zu seiner Tochter. Abigail Hopkins ist das einzige Kind des Schauspielers. Trotzdem spielt sie in seinem Leben keine Rolle – das machte der 80-Jährige kürzlich öffentlich und erregte dabei vor allem mit einer Aussage Aufsehen: Ihm sei dieser Umstand egal. Eine kalte Ansage, für die sich der "Das Schweigen der Lämmer"-Star jetzt in einem neuen Interview rechtfertigt.

"Das war nicht kalt. Ich bin nicht kalt. Ihre Entscheidung ist ihre Entscheidung", erklärte Anthony jetzt gegenüber The Times. Er habe sein Bestes getan. Scheint also ganz so, als hätte sich der Brite um die Beziehung zu seiner Tochter bemüht. "Ich denke, wenn jemand nicht Teil meines Lebens sein möchte, dann ist das okay. Ich wünsche ihr nur das Beste", führte er weiter aus. Ihn treffe keine Schuld. Er verstehe die Entscheidung seiner Tochter zwar nicht, aber er würde auch keine Zeit damit verschwenden, sich darüber den Kopf zu zerbrechen.

Abigail, die als Sängerin und Schauspielerin tätig ist, stammt aus Anthonys erster Ehe mit Petronella Parker. Die Beziehung ging kurz nach der Geburt des gemeinsamen Kindes in die Brüche. Angeblich soll sich der Oscar-Preisträger in eine Affäre mit seiner Set-Assistentin gestürzt haben.

Abigail Hopkins, US-SängerinANDREW STUART/AFP/Getty Images
Abigail Hopkins, US-Sängerin
Anthony Hopkins, britischer SchauspielerWENN
Anthony Hopkins, britischer Schauspieler
Schauspieler Anthony HopkinsApega/WENN.com
Schauspieler Anthony Hopkins
Was haltet ihr von Anthonys Aussagen?1039 Stimmen
481
Wow, der Arme!
558
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie keinen Kontakt will und er alles gegeben hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de