Hat Khloe Kardashian (33) ihre Meinung jetzt doch geändert? Kurz vor der Geburt ihrer Tochter True kam ans Licht, dass ihr Freund Tristan Thompson (27) sie gleich mehrfach betrogen hatte. Trotz allem versuchte die Neu-Mama in den letzten Wochen, die Beziehung zu retten und blieb deshalb auch gemeinsam mit ihm in ihrem Zuhause in Cleveland. Ihre Familie rund um Momager Kris Jenner (62) versuchte allerdings, sie zu einem Rückzug nach Los Angeles zu bewegen. Dem scheint Khloe jetzt tatsächlich nachzugehen.

"Sie wird schon bald wieder zu Hause sein, also das ist wirklich großartig", erzählte Kris am Donnerstag Us Weekly während der "American Woman"-Premiere in Hollywood. Laut der Unternehmerin plant ihre Tochter gerade den Umzug samt Baby. Und diese Entscheidung soll auch endgültig sein. Was allerdings aus der Beziehung von Khloe und Tristan werde, dazu schwieg Kris weiterhin.

Ob Khloe nun ihre Versuche, das Vertrauen zu ihrem Freund wieder aufzubauen, aufgeben wird, oder ob sie nur dem Drängen ihrer Familie nachgibt, bleibt unklar. Ihre Schwestern und ihre Mom hatten allerdings mehr als deutlich gemacht, dass sie nichts mehr mit Tristan zu tun haben wollen.

Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Khloe Kardashian mit ihrer Tochter True ThompsonInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit ihrer Tochter True Thompson
Khloe, Kourtney und Kim Kardashian mit Kris und Kylie JennerFrederick M. Brown / Freier Fotograf
Khloe, Kourtney und Kim Kardashian mit Kris und Kylie Jenner
Glaubt ihr, dass Khloe sich von Tristan trennt?1377 Stimmen
1119
Ja, wenn sie nach L.A. zurückgeht, dann auf jeden Fall
258
Nein, sie versuchen es weiter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de