Vor zwei Jahren starb Musiklegende Prince (✝57) an einer Überdosis Schmerzmittel. Das Verfahren, das wegen der Todesumstände eingeleitet wurde, ist vergangenen Monat eingestellt worden. Mittlerweile wurde auch die Frage der Erbschaft des Millionenvermögens geklärt: Die sechs Geschwister des "Purple Rain"- Interpreten bekamen den gesamten Besitz, doch einen Anteil wollten sie wohl loswerden: Prince' luxuriöse Karibikvilla auf den Turks- und Caicosinseln wird jetzt versteigert!

Das pompöse Domizil soll laut dem US-Magazin Star Tribune mindestens 15 Millionen Dollar wert sein – das macht umgerechnet rund 13 Millionen Euro! Das Anwesen steht auf einem 23.000 Quadratmeter großen Grundstück, das auf drei Seiten von türkisem Meer umspült wird. Dazu gehören zwei Privatstrände und ein Jachthafen. Ganz im typisch extravaganten Style des Sängers ist die gesamte Auffahrt lila gestrichen. Die aus mehreren Gebäuden bestehende Villa ist von Palmen umgeben und in der Mitte des Komplexes befindet sich ein Swimmingpool. Diesen Luxus gönnte sich der Songwriter 2011 als Ferienhaus – fünf Jahre lang konnte er es vor seinem Tod noch nutzen.

Ein New Yorker Auktionshaus versucht nun, für die Glamour-Residenz einen neuen Besitzer zu finden. Vielleicht wird die pompöse Villa ja von einem eingefleischten Fan ersteigert! Ein Musikliebhaber zahlte jedenfalls vergangenes Jahr 700.000 Dollar für eine von Prince' Gitarren.

Musiker Prince bei einer Performance von "Purple Rain"Frank Micelotta/ Getty Images
Musiker Prince bei einer Performance von "Purple Rain"
Prince beim Hop Farm Festival in EnglandStuart Wilson/Getty Images
Prince beim Hop Farm Festival in England
PrinceWarner Music Central Europe
Prince
Denkt ihr, es wird ein Fan sein, der das Anwesen ersteigert?207 Stimmen
72
Ja! Er hatte schließlich auch einige prominente Fans, die das Geld dafür hätten.
135
Nein, ich glaube, das wird einfach irgendein Superreicher sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de