Damit hatte kaum jemand gerechnet. Dass Leroy Sané (22) kein Teil des endgültigen DFB-Kaders sein würde, überraschte bei der Verkündung durch den Bundestrainer Joachim Löw (58) nicht nur die anwesenden Journalisten. Der Ex-Schalker hatte in der abgelaufenen Saison mit Manchester City die Meisterschaft geholt und präsentierte sich zuletzt in Topform. Sein WM-Aus schockierte vor allem die Stars der englischen Premiere League.

Im Netz ließen die Reaktionen auf Leroys Nichtnominierung nicht lange auf sich warten. Ex-DFB-Kapitän Michael Ballack (41), der lange Zeit bei Chelsea London kickte, schrieb auf Twitter: "Leroy Sané ist der beste junge Spieler in der Premiere League. Jogi, nicht dein Sané-Tag heute?" Englandlegende Gary Lineker tweetete ebenfalls: "Kein Sané? Nicht vernünftig." Ein Teamkollege des Aussortierten hingegen untermalte sein Erstaunen mit einem Foto auf Instagram. Darauf spuckt Kyle Walker eine riesige Wasserfontäne in die Luft: "Wenn du herausfindest, dass Leroy Sané nicht zur WM fährt", schrieb der Engländer darunter.

Auch wenn die Enttäuschung über die Nichtberücksichtigung durch den Bundestrainer sicherlich tief sitzt, so sollen die vier gestrichenen Spieler ihren DFB-Kollegen per Gruppenchat alles Gute gewünscht haben. "Die Jungs drücken uns die Daumen und wollen, dass wir so erfolgreich wie möglich sind und mit dem Pokal zurückkommen", verriet der rechtzeitig fitte DFB-Kapitän Manuel Neuer (32).

Leroy Sané in der Premiere LeagueGetty Images / Alex Livesey
Leroy Sané in der Premiere League
Kyle Walkers Instagram-PostInstagram / kylewalker2
Kyle Walkers Instagram-Post
Leroy Sané bei einem DFB-TrainingGetty Images / Alexander Hassenstein
Leroy Sané bei einem DFB-Training
Was sagt ihr zu dem WM-Aus von Leroy Sané?1273 Stimmen
962
Ich konnte es ebenfalls nicht fassen. Keine gute Entscheidung von Joachim Löw.
311
Der DFB wird auch so eine gute WM spielen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de