Er musste von seinem besten Freund Abschied nehmen! Bill Kaulitz (28), Frontsänger der Band Tokio Hotel, zeigt auf seinen Social-Media-Accounts neben Selbstporträts am Häufigsten seine geliebte Bulldogge. Egal ob beim Kuscheln oder gemeinsam am Pool – sein kleiner Kumpel ist anscheinend sein Lieblingsmotiv. Nun musste er sich aber von seinem Begleiter auf vier Pfoten trennen: Bills Hund Pumba ist gestorben!

Der "Tokio Hotel"-Sänger widmete seinem Vierbeiner einen rührenden Post auf seinem Instagram-Profil. Unter einem Schwarz-Weiß-Foto von Pumba schrieb er: "Heute wurdest du mir viel zu früh weggenommen und das war das Härteste und Schlimmste, was ich je erlebt habe. Du warst das Beste, was mir je passiert ist." Bill werde seinen Freund furchtbar vermissen: "Mein Herz schmerzt bei dem Gedanken, dass ich nie wieder in deine kleinen Augen schauen kann." Woran die niedliche Bulldogge gestorben ist, teilte der 28-Jährige seinen Followern nicht mit.

Ob ihm nun sein Zwillingsbruder Tom Kaulitz (28) zur Seite stehen wird? Der ist selbst stolzer Hundepapa und dürfte Bills Schmerz damit nur allzu gut nachfühlen können.

Bill Kaulitz Hund PumbaInstagram / billkaulitz
Bill Kaulitz Hund Pumba
Bill Kaulitz mit seinem Hund PumbaInstagram / billkaulitz
Bill Kaulitz mit seinem Hund Pumba
Tom Kaulitz, MusikerGetty Images
Tom Kaulitz, Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de