Mit ihrer Adoptivtochter scheint US-Comedy-Star Rosie O'Donnell (56) keinen Kontakt mehr zu haben. Zumindest spricht das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter eine deutliche Sprache: Streits und Vorwürfe in aller Öffentlichkeit stehen seit Jahren an der Tagesordnung. Zuletzt warf die homosexuell lebende TV-Ikone ihrem Zieh-Spross Chelsea O'Donnell vor, sie würde Profit aus dem Suizid von Rosies Ex-Frau Michelle Rounds schlagen wollen. Jetzt ist die 20-jährige Chelsea schwanger und bald von ihrem Ex geschieden!

Die Baby-News dürften die 55-Jährigen jedenfalls nicht gerade vom Hocker hauen. Denn vor acht Monaten gaben Chelsea und ihr Ex Nick Alliegro schon einmal bekannt: "Wir sind schwanger" – und zwar in einem bezahlten Interview, in dem Chelsea gegen ihre Mutter wetterte und deren angeblichen Drogenkonsum öffentlich machte. Nach dem Gespräch mit dem Reporter kam jedoch nie ein Kind zur Welt, Zweifel an der Echtheit der Baby-News wurden laut. Nun überraschte die Promi-Tochter mit der Bekanntgabe ihrer Scheidung von Ehemann Nick. Laut dem Magazin People sind die Papiere bereits eingereicht. Gleichzeitig machte sie öffentlich, (erneut) schwanger zu sein – allerdings nicht von Nick. Stattdessen soll Chelseas Neuer, Jacob Bourassa, der Babydaddy sein.

Dieser teilte vergangene Woche einen Schnappschuss von seiner schwangeren Freundin auf Facebook – Chelseas Babybauch springt auf dem Bild eindeutig ins Auge. Dazu schrieb der Papa in spe die rührenden Worte: "Ich bin so stolz auf dich, Chelsea. Du zauberst mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht. Ich freue mich auf die Zukunft mit dir."

Rosie O'Donnell, US-amerikanische ComedianMike Coppola / Getty Images
Rosie O'Donnell, US-amerikanische Comedian
Rosie O'Donnel und ihre Tochter ChelseaTwitter / Rosie O'Donnell
Rosie O'Donnel und ihre Tochter Chelsea
Was meint ihr – werden sich Chelsea und ihre Mutter nach den erneuten Schwanger-News wieder zusammenraufen?238 Stimmen
199
Niemals, da ist einfach schon viel zu viel passiert!
39
Ja! Irgendwann werden sie merken, wie wichtig sie füreinander sind.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de