Da soll mal jemand durchblicken! Keinen ganzen Monat nach ihrer märchenhaften Hochzeit mit Prinz Harry (33) auf Schloss Windsor ist es für Herzogin Meghan (36) jetzt ernst geworden. Bei dem ersten offiziellen Auftritt alleine mit Queen Elizabeth II. (92) waren alle Augen auf die neue Royal-Lady gerichtet. Beim gemeinsamen Einsteigen in ein wartendes Auto klammerte sich Meghan jedoch zu sehr an das königliche Protokoll und vergaß die persönlichen Vorlieben des Familienoberhaupts!

Eigentlich lief alles so gut. Beim ersten Termin mit ihrer Schwieger-Omi glänzte Meghan auf ganzer Linie – hielt sich elegant im Hintergrund und unterstütze die Monarchin bei ihrer repräsentativen Aufgabe. Als die beiden Damen allerdings nach der Zugfahrt in Cheshire gemeinsam in ein Auto steigen wollten, kam es zu dem kleinen Fauxpas. Meghan wollte der Queen beim Einsteigen in das Gefährt den Vortritt lassen – so wie es auch im königlichen Protokoll steht. Die Matriarchin hat jedoch eigene Vorlieben, die den allgemeinen Richtlinien widersprechen. "Die Queen hat immer bevorzugt, hinter dem Fahrer zu sitzen", erklärte Knigge-Experte William Hanson gegenüber Mail Online.

Aus diesem Grund kam es vor der Autotür zum kurzen Hin und Her zwischen Meghan und der Queen. Um die Situation zu klären, soll Meghan die Queen dann einfach gefragt haben, was sie wünschen würde. Kurz danach stieg Harrys Gattin dann vor der Königin in den Wagen. Ein kleiner Zwischenfall, den ihr aber bestimmt niemand übel nimmt.

Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II.Splash News
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II.
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. bei ihrem ersten offiziellen AuftrittSplash News
Herzogin Meghan und Queen Elizabeth II. bei ihrem ersten offiziellen Auftritt
Queen Elizabeth II. und Herzogin MeghanSplash News
Queen Elizabeth II. und Herzogin Meghan
Findet ihr es schlimm, dass Meghan einen kleinen Fehler gemacht hat?18188 Stimmen
1845
Sie hätte sich vorher informieren müssen...
16343
Quatsch, sie hat sich ja an das Protokoll halten wollen. Woher soll sie das wissen?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de