Großes Rätselraten um Alessandra Meyer-Wöldens (35) vierbeinigen Freund! Vor einigen Wochen stellte die Designerin ihren Followern einen flauschigen Welpen vor: Ende März knuddelte sie auf einem Insta-Pic ein zwei Monate altes Samoyed-Mädchen. Inzwischen findet sich von dem Hund aber kaum mehr eine Spur auf Alessandras Profil der Fotoplattform. Darum fragen sich ihre Fans nun, wo der niedliche Nachwuchs eigentlich abgeblieben ist.

Unter dem Instagram-Posting, in dem die Wahl-Amerikanerin aus München ihren Welpen Mia damals vorgestellt hatte, teilen zwei User ihre Gedanken zum Verbleib des Tieres. "Gibt's Mia eigentlich noch? Man sah nie mehr ein Bild von ihr", kommentierte eine Nutzerin. Eine andere vermutete daraufhin gar, der Hund sei verschwunden – immerhin teilte Sandy seit März keinen Post mehr, in dem ihr Haustier oder Hinweise darauf zu sehen sind.

Allerdings zeigt die Unternehmerin auch ihre Kinder nicht auf den Bildern – was ist also dran an den Überlegungen? Auf Anfrage gibt sich das Management der 35-Jährigen geheimnisvoll: "Dazu sagen wir nichts." Was glaubt ihr, was es mit der Insta-Abstinenz des Tieres auf sich hat? Stimmt in unserer Umfrage ab.

Alessandra Meyer-WöldenGetty Images / Andreas Rentz
Alessandra Meyer-Wölden
Mia, neuer Hund von Alessandra Meyer-WöldenInstagram / sandymeyerwoelden
Mia, neuer Hund von Alessandra Meyer-Wölden
Alessandra Meyer-Wölden, SchmuckdesignerinInstagram / sandymeyerwoelden
Alessandra Meyer-Wölden, Schmuckdesignerin
Warum zeigt Sandy Meyer-Wölden ihren Hund nicht mehr?4197 Stimmen
767
Sie möchte ihn sicher einfach nicht ständig zeigen, das ist doch okay.
3430
Ich glaube auch, dass er nicht mehr bei ihr ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de