Lange Zeit haben Sky (71) und Mirja du Mont (42) ihre Tochter Tara (17) aus dem Rampenlicht herausgehalten. So wollten sie die Privatsphäre der Minderjährigen schützen. Vor etwa sechs Jahren durfte die Brünette zum ersten Mal mit ihren Eltern auf den roten Teppich. Inzwischen ist sie sogar ziemlich bekannt bei Fotografen und du Mont-Fans. Jetzt verriet die Brünette, wie es ist, durch ihre Eltern populär zu sein.

In einem Interview mit Guten Morgen Deutschland erzählte Tara, dass es ihr besonders gefalle, durch ihre Promi-Eltern so viele Menschen kennenzulernen. So habe sie auch kein Problem damit, eine gewisse Bekanntheit erlangt zu haben. "Ich finde es nicht so schlimm." Zwar werde sie gelegentlich aufgrund ihrer Verwandtschaft ausgefragt, hält das aber nicht für dramatisch: "Wenn ich in der Zeitung war mit Mama oder mit Papa, dann wird das schon angesprochen, aber es stört mich jetzt nicht wirklich."

Trotzdem findet Tara die Entscheidung ihrer Eltern gut, sie erst mit elf Jahren auf eine Veranstaltung mitgenommen zu haben. Schließlich sei sie früher noch schüchterner gewesen als heutzutage. Seit letztem Jahr gestatten Sky und Mirja ihr immerhin einen eigenen Instagram-Account.

Tara und Sky du Mont bei der Goldenen Kamera in Hamburg 2017Schultz-Coulon/WENN.com
Tara und Sky du Mont bei der Goldenen Kamera in Hamburg 2017
Tara und Mirja du Mont auf der Ernsting's Family Fashion Show in Hamburg 2018Becher/WENN.com
Tara und Mirja du Mont auf der Ernsting's Family Fashion Show in Hamburg 2018
Mirja du Mont und Sky du Mont bei einem Event in Hamburg im April 2011Krafft Angerer / Getty Images
Mirja du Mont und Sky du Mont bei einem Event in Hamburg im April 2011
Glaubt ihr Tara, dass die Bekanntheit überhaupt kein Problem für sie ist?692 Stimmen
536
Klar! Inzwischen ist sie es bestimmt gewohnt, auch mal erkannt zu werden.
156
Nicht wirklich. Ein bisschen anstrengend ist das sicherlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de