Trauerfeier als Massenevent! Der Tod von Nachwuchsrapper XXXTentacion (✝20) schockte viele Musik-Fans weltweit. Jahseh Dwayne Ricardo Onfroy, wie der Hip-Hop-Star mit bürgerlichem Namen hieß, wurde in der vergangenen Woche in seinem Auto von Unbekannten erschossen. Um seinen trauernden Fans einen Abschied von ihrem Idol zu ermöglichen, hat sein Management sich jetzt eine ungewöhnliche Lösung für seine Gedenkfeier ausgedacht: Sie soll als Public-Viewing-Event in einem Stadion stattfinden!

Am kommenden Mittwoch haben alle Trauernden die Möglichkeit, ihrem Star Lebewohl sagen – und zwar von zwölf bis 18 Uhr im BB&T-Center in Sunrise, einem der größten Sportstadien Floridas! "Die Fans können XXXTentacions Körper noch einmal sehen und ihm die letzte Ehre erweisen", verriet die PR-Managerin Aishah White dem Magazin Billboard. "Wir hoffen, dass das den Fans helfen wird, mit dem tragischen Vorfall abzuschließen."

Dort wird allerdings nur eine Gedenkfeier abgehalten. Die richtige Beerdigung des Rap-Talents folgt später. Ob die Beisetzung dann ebenfalls übertragen wird oder ob sie doch im kleinen Kreis stattfindet, ist noch nicht klar.

XXXTentacion, US-RapperInstagram / cleo_ohsojazzy
XXXTentacion, US-Rapper
Rapper XXXTentacionInstagram / xxxtentacion
Rapper XXXTentacion
Polizeifoto von XXXTentacionSplash News
Polizeifoto von XXXTentacion


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de