Kommt da etwa eine heimliche Affäre ans Licht? Bryan Adams (58) ist ein preisgekrönter Musiker und Fotograf, der mit Songs wie "Here I Am" oder "I Do It For You" viele Frauenherzen höher schlagen ließ. Seit 2009 gehört Bryans Herz jedoch der Schauspielerin Alicia Grimaldi. Doch in der Zeit davor hatte der Rockstar eine Vielzahl prominenter Damenbekanntschaften – so war er beispielsweise mit Schauspielerin Gwyneth Paltrow oder Supermodel Elle Macpherson liiert. Jetzt kam ans Licht: Unter Bryans Verflossenen könnte auch Prinzessin Diana (✝36) gewesen sein.

In der US-Fernsehshow Watch What Happens Live with Andy Cohen stellte sich Bryan intimen Fragen. Eine bezog sich auf sein Verhältnis zur Prinzessin der Herzen. "Wir waren großartige Freunde", erwiderte der 58-Jährige auf die Anspielung, dass er und die 1997 verstorbene Royal-Lady eine geheime Affäre gehabt hätten. Als Moderator Andy Cohen fragte, ob es sich vielleicht um eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen gehandelt habe, antwortete der Musiker: "Sie war nur..., wir waren gute Freunde."

Vor mehr als 33 Jahren wurde den beiden schon einmal eine Affäre nachgesagt. Der kanadische Songwriter veröffentlichte 1985 seinen Song "Diana". In dem Lied heißt es, dass Diana die "Königin all seiner Träume" sei und ihr Ehemann, der nicht namentlich genannt wird, nicht der Richtige für sie sei. Nach dem tragischen Tod der Prinzessin soll Bryan den Song nie wieder live gespielt haben.

Bryan Adams, MusikerGareth Cattermole/Getty Images
Bryan Adams, Musiker
Prinzessin Diana im Jahr 1992Vincent Amalvy/AFP/Getty Images
Prinzessin Diana im Jahr 1992
Bryan Adams, kanadischer MusikerSean Gallup/Getty Images
Bryan Adams, kanadischer Musiker
Glaubt ihr, dass Prinzessin Diana und Bryan eine heimliche Affäre hatten?1340 Stimmen
1082
Diana war ein Freigeist. Es ist gut möglich, dass zwischen den beiden etwas lief.
258
Ich denke, dass beide wirklich nur gute Freunde waren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de