Mit ihrem eigenen Café auf Mallorca wollte sich Daniela Katzenberger (31) einen Traum erfüllen! Begleitet wurde die quirlige Blondine dabei von der Vox-Sendung Goodbye Deutschland und verschaffte sich mit ihrem Auftritt in kürzester Zeit eine riesige Fanbase. Nach sieben Jahren hängte die Katze ihren Gastro-Job allerdings ganz plötzlich an den Nagel und verkaufte das gut laufende Geschäft. Doch was wurde seither aus dem damaligen Touristen-Hotspot?

Von dem klassischen Katzenberger-Stil und der einstigen Atmosphäre ist heute nichts mehr zu spüren. Mittlerweile ist ein Supermarkt in die Geschäftsräume des Cafés eingezogen. Statt Latte Macchiato gibt es dort laut Informationen der OK! nun Badelatschen und bunte Luftmatratzen. Doch warum hat Dani ihren Laden überhaupt geschlossen? Die Katze selbst sagte damals, dass sie einfach den Wunsch nach einer Veränderung hätte. Sie wollte sich lieber neuen Projekten widmen. Hinzu kommt, dass sie und ihr Mann Lucas Cordalis (50) im Jahr 2015 auch die kleine Sophia (2) auf der Welt willkommen heißen konnten.

Doch auch nach dem Verkauf ihren Lokals ging es für die Katze beruflich weiter steil bergauf: Inzwischen hat sich die 31-Jährige mit einer Million Follower zu einem wahren Social-Media-Star gemausert. Im Jahr 2016 brachte sie sogar ihre eigene App "Love and Style" heraus, in der ihre Fans alles Wissenswerte über die Influencerin erfahren können. Auch als Werbegesicht für namenhafte Firmen und als Model startete die Kultblondine in den vergangenen Jahren richtig durch.

Café Katzenberger 2011Sascha Baumann/Getty Images
Café Katzenberger 2011
Daniela Katzenberger, Töchterchen Sophia und Lucas CordalisInstagram / lucascordalis
Daniela Katzenberger, Töchterchen Sophia und Lucas Cordalis
Daniela Katzenberger, InfluencerinInstagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Influencerin
Wie findet ihr, dass es das Café Katzenberger nicht mehr gibt?1973 Stimmen
747
Voll schade! Ich fand den Laden toll.
1226
Dani wollte sich eben verändern! Ich finde es gut, dass sie sich immer wieder neuen Projekten widmet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de