Pippa Middleton (34) hält sich auch in ihrer Schwangerschaft einfach topfit! Nach langen Spekulationen hatte die Schwester von Herzogin Kate (36) erst Anfang Juni stolz verkündet: Ihr Ehemann James Matthews (42) und sie werden zum ersten Mal Eltern. Doch trotz ihrer besonderen Umstände will die Brünette nicht auf ihre Hobbys verzichten – und steht auch mit einem kleinen Baby-Bauch fleißig auf dem Tennis-Platz!

In ihrer Sport-Kolumne Waitrose Weekend für das Magazin des Supermarkts Waitrose schrieb die 34-Jährige nun über ihre Fitnessvorlieben. "Die Tennis-Saison ist momentan in vollem Gange. Da kann ich als absoluter Fan und langjährige Spielerin gar nicht anders, als auch auf den Platz zu wollen und habe in den vergangenen Monaten vorsichtig weitergespielt!", freute sie sich. Um ihrem wachsenden Nachwuchs nicht zu viel zuzumuten, spiele sie dabei jedoch häufiger im Doppel – dabei sei das Gespringe geringer. Das Ball-Training ergänze sie zudem mit Ganzkörper-Work-outs.

Wie ihre jüngere Schwester ist auch Herzogin Kate eine große Liebhaberin der Sportart. Während ihrer Schwangerschaft mit Prinz Louis hatte die 36-Jährige ebenfalls noch mit Mini-Kugel den Schläger geschwungen.

Pippa Middleton und James Matthews bei einem Wimbledon-TurnierShaun Botterill/Getty Images
Pippa Middleton und James Matthews bei einem Wimbledon-Turnier
Pippa Middleton bei einem Charity-Event in LondonIan Gavan/ Getty Images
Pippa Middleton bei einem Charity-Event in London
Herzogin Kate bei ihrem Besuch der Lawn Tennis Association in LondonDaniel Leal-Olivas/WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate bei ihrem Besuch der Lawn Tennis Association in London
Wie findet ihr es, dass Pippa während der Schwangerschaft noch Tennis spielt?794 Stimmen
487
Total gut!
307
Geht so. Aber sie weiß ganz sicher, wie viel sie sich zumuten kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de