Jetzt spricht die Talkshow-Queen Oprah Winfrey (64) über die Traumhochzeit von Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (36)! Bereits anderthalb Monate ist es her, dass sich der Blaublüter und die ehemalige Schauspielerin in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor das Jawort gegeben haben. Neben Tausenden Menschen aus aller Welt, die dem verliebten Paar vor den Schlossmauern zugejubelt haben, waren auch viele Stars zu den Festlichkeiten eingeladen. Eine von ihnen war die US-amerikanische Talkmasterin. Sie gibt jetzt zu: Die royale Hochzeit berührt sie noch immer!

Auch mehrere Wochen nach dem wohl schönsten Tag im Leben von Meghan und Harry denkt Oprah gerne an das Spektakel zurück. Gegenüber der britischen Vogue verriet sie nun: "Es hat mich fühlen lassen, dass durch die Kraft der Liebe alles möglich ist." Besonders begeistert sei die zweifache Emmy-Gewinnerin von der Rede von Bischof Michael Bruce Curry gewesen, der ordentlich Schwung in die Trauungszeremonie gebracht hat.

In ihrem eigenen Blatt The Oprah Magazine ergänzte sie zudem: "Ich war auf die Tiefe meiner Emotionen nicht vorbereitet, als ich durch die Mauern des Windsor Castles gelaufen bin. Es hat mir schlichtweg meinen Atem geraubt." Ihrer Meinung nach sei die Hochzeit des Paares ein komplett neues Level gewesen.

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer HochzeitBen Stansall - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan bei ihrer Hochzeit
Prinz Harry und Herzogin Meghan in der St George's ChapelJonathan Brady - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in der St George's Chapel
Oprah Winfrey bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin MeghanIAN WEST/AFP/Getty Images
Oprah Winfrey bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Könnt ihr Oprahs Gefühle verstehen?642 Stimmen
579
Auf jeden Fall – das war auch sehr eindrucksvoll.
63
Nun ja, was hatte sie erwartet?!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de