Dieser Geistliche sprach um einiges lauter und enthusiastischer, als es das Königshaus bis dato gewohnt war! Überhaupt liefen bei der Trauung von Meghan Markle (36) und Prinz Harry (33) etliche Dinge anders ab – und so gab es auch einen amerikanischen Kleriker, der seine Predigt bei der britisch-royalen Hochzeit vortrug, und zwar voller Inbrunst mit viel Mimik und Gestik: Bischof Michael Curry begeistert nun auch nach der Zeremonie das Netz!

Es ging in dem Vortrag des Chicagoer Gläubigen um Liebe, Feuer und sogar soziale Medien – aber auch um ernstere Themen wie Hunger, Armut und Krieg. Den emotionalen Text las der moderne Bischof von einem Tablet ab – all das kam vor allem in Netz gut an. "Diese Predigt von Bischof Curry war nicht nur für die beiden, sondern für die ganze Welt", kommentierte ein Twitter-User begeistert. Eine andere Nutzerin war sich scherzend sicher: "Das ist der lebhafteste Priester, der jemals in der St. George's Kapelle gesprochen hat – die Briten sehen richtig schockiert aus!"

"In der Liebe liegt viel Kraft, unterschätzt sie nicht!", forderte Michael Curry vom aufgeregten Brautpaar, das währenddessen Händchen hielt. Prominente Gäste wie David Beckham (43) oder Camilla Parker Bowles (70) brachten die kraftvollen Worte zum Strahlen. Der 65-Jährige ist der erste schwarze Vorsitzende Bischof der Episkopalkirche und wurde im Jahr 2015 ernannt.

Bischof Michael CurryWPA Pool / Getty Images
Bischof Michael Curry
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer HochzeitOWEN HUMPHREYS/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Hochzeit
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Hochzeit 2018DOMINIC LIPINSKI/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Hochzeit 2018
Wie hat euch die Predigt von Bischof Michael Curry gefallen?3825 Stimmen
3401
Ich fand sie großartig! So eine Rede bleibt wenigstens in Erinnerung!
424
Nun ja, für mich war sie etwas zu ausgefallen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de