Jessica Paszka (28) freut sich riesig auf die neue Bachelorette-Staffel! Im vergangenen Jahr suchte die TV-Beauty in dem Kuppelformat die große Liebe: Obwohl ihre Beziehung zu ihrem Auserwählten David Friedrich (28) nach wenigen Wochen scheiterte, ist sie immer noch ein großer Fan der Flirtshow. Die Fitnessbegeisterte glaubt weiter fest daran, dass sich Singles in der Sendung ineinander verlieben können. Damit es bei ihrer Nachfolgerin besser klappt als bei ihr selbst, hat Jessi im Promiflash-Interview ein paar Tipps parat!

Jessica weiß aus eigener Erfahrung, wie intensiv die Zeit am Bachelorette-Set ist. Die nächste Rosenverteilerin wird in den kommenden Wochen 20 Männer im Schnelldurchlauf kennenlernen. "Man muss sich da wirklich fallen lassen können. Wenn man zu kontrolliert an die Sache rangeht, dann kann das auch nach hinten losgehen", meint die 28-Jährige im Promiflash-Gespräch. Daher sei es besonders wichtig, dass die Singlelady mit sich selbst im Reinen ist.

Seit Wochen halten sich hartnäckig Gerüchte, dass die einstige Bachelor-Kandidatin Nadine Klein im TV auf die Suche nach ihrem Traummann geht. RTL hat diese Vermutungen zwar noch nicht bestätigt, Jessica wäre mit dieser Wahl aber durchaus zufrieden: "Das, was ich von ihr gesehen habe, war sehr sympathisch. Sie ist wirklich eine Frau und kein Mädchen. Sie scheint auch sehr selbstbewusst zu sein und scheint zu wissen, was sie will", lautet ihre erste Einschätzung.

Jessica Paszka und David FriedrichInstagram / _david.friedrich_
Jessica Paszka und David Friedrich
Jessica Paszka, Bachelorette 2017MG RTL D
Jessica Paszka, Bachelorette 2017
Nadine Klein, ehemalige Bachelor-KandidatinInstagram / nadine.kln
Nadine Klein, ehemalige Bachelor-Kandidatin
Sollte die neue Bachelorette Jessicas Tipps annehmen?545 Stimmen
362
Klar, sie hat das 2017 doch toll gemacht!
183
Nein, immerhin hatte sie am Ende kein Glück!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de