Gute Nachrichten von Kaley Cuoco (32)! Die The Big Bang Theory-Darstellerin schockte ihre Fans vor ein paar Tagen mit einem Selfie aus einem Krankenhausbett. Die Schauspielerin wurde an ihrer Schulter operiert – und zwar nur kurz nach ihrer Traumhochzeit mit Ehemann Karl Cook. Ihre Follower waren natürlich sofort in Sorge: Hatte der TV-Star etwa einen Unfall? Jetzt gab Kaley jedoch Entwarnung: Die Schulter-OP war schon seit einem Jahr geplant!

Das verriet die frischgebackene Ehefrau nun in ihrer Instagram-Story. Gemeinsam mit Karl postete sie immer noch im Krankenbett liegend und bedankte sich für die vielen Genesungswünsche ihrer Fans. "Ich habe mir die Schulter vor über einem Jahr verletzt und brauchte die OP nicht direkt. Und so brillant, wie ich eben bin, habe ich sie genau fünf Tage nach unserer Hochzeit geplant", erklärte sie den ungewöhnlichen Zeitpunkt für den Eingriff.

Die Flitterwochen mussten die Turteltauben also erst mal verschieben. Im siebten Himmel dürften die beiden aber wohl trotzdem noch schweben. Ihre Hochzeit war nämlich superromantisch. Die emotionalen Ehegelübde rührten Kaley sogar zu Tränen.

Kaley Cuoco und Karl CookInstagram / normancook
Kaley Cuoco und Karl Cook
Karl Cook und Kaley CuocoInstagram / normancook
Karl Cook und Kaley Cuoco
Karl Cook und Kaley Cuoco bei ihrer HochzeitInstagram / jamiemakeup
Karl Cook und Kaley Cuoco bei ihrer Hochzeit
Habt ihr euch Sorgen um Kaley gemacht?326 Stimmen
126
Ja, es hätte ja auch etwas Schlimmeres sein können!
200
Nein, ich hatte mir so etwas schon gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de