Es ist eine der schockierendsten News der vergangenen Wochen: Seit mehr als 14 Tagen ist eine Gruppe jugendlicher Kicker mit ihrem Trainer in einer Höhle in Thailand eingeschlossen. Bei einer Besichtigung der Grotte in der Nähe der Hauptstadt Bangkok war das Fußballteam von einer Sturzflut überrascht und eingekesselt worden. Aktuell bemühen sich erneut Rettungskräfte, die Verunglückten zu befreien – auch Model Chrissy Teigen (32) betet nun für einen Erfolg!

Auf ihrem Twitter-Account postete die 32-Jährige ein emotionales Statement zum riskanten Vorhaben der Sanitäter. "Ich sage solche Dinge normalerweise nicht, aber bitte schickt Liebe und Energie zu diesen Menschen. Mein Herz!", schrieb die Halb-Thailänderin und verlinkte einen Artikel über das Unglück. Damit löste sie eine Welle der Anteilnahme aus: Innerhalb weniger Stunden wurde der Tweet über 8.000-mal geteilt und mehr als 100.000-mal mit "Gefällt mir" markiert.

Nach aktuellem Stand war der Rettungseinsatz bisher erfolgreich: Wie Focus Online berichtet, brachten die Einsatzkräfte bereits fünf der Jugendlichen wieder an das Tageslicht. Damit befinden sich noch sieben Jungen und deren Coach in der Höhle – bleibt zu hoffen, dass auch sie möglichst schnell befreit werden können.

Eingeschlossene Kinder in der Höhle in ThailandXinhua/Xinhua/ActionPress
Eingeschlossene Kinder in der Höhle in Thailand
Chrissy Teigen beim Sundance FilmfestivalNicholas Hunt / Getty Images
Chrissy Teigen beim Sundance Filmfestival
Rettungskräfte beim Höhlen-Drama in ThailandLinh Pham/Getty Images
Rettungskräfte beim Höhlen-Drama in Thailand


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de