Beauty-OP – Top oder Flop? Amy Adams (43) ist seit Jahren richtig erfolgreich in Hollywood. Die Schauspielerin mit den flammend roten Haaren überzeugt: Ob in Rollen als wunderschöne Märchenprinzessin, starke Wissenschaftlerin oder verführerische Künstlerin – sie macht immer eine tolle Figur. Aber nicht nur ihr Talent steht im Fokus – auch ihr Aussehen verschafft der "Arrival"-Darstellerin in der amerikanischen Traumfabrik Aufträge. Um ihr Äußeres vor zu schnellem Altern zu bewahren, hat die 43-Jährige auch schon einen Plan – geht's dafür zum Schönheits-Doc?

Schließlich ist das nichts Ungewöhnliches unter den Hollywood-Damen. Doch für Amy kommt das nicht infrage: "Ich möchte alles machen, was keine Nadeln oder Messer beinhaltet", verriet sie dem Magazin Marie Claire. Ihr Schönheitsrezept liegt in der richtigen Pflege, wie sie in früheren Interviews offenbart hat. Amy trinkt viel Wasser am Tag, versucht zu Hause komplett auf Make-up zu verzichten und gönnt sich ab und zu eine Gesichtsbehandlung bei einer Kosmetikerin.

Bei den Celebrities scheint die natürliche Schönheit wieder total im Kommen zu sein. Auch die bekennende Schmollmund-Queen Kylie Jenner (20) sagt neuerdings tschau zur Injektionsnadel und zeigt sich wieder mit deutlich schmaleren Lippen.

Amy Adams, Hollywood-SchauspielerinAdriana M. Barraza/WENN.com
Amy Adams, Hollywood-Schauspielerin
Amy Adams, SchauspielerinSheri Determan/WENN.com
Amy Adams, Schauspielerin
Anastasia Karanikolaou und Kylie JennerInstagram / kyliejenner
Anastasia Karanikolaou und Kylie Jenner
Was sagt ihr zu Amys Beauty-Einstellung?172 Stimmen
164
Super! Natürlichkeit ist einfach schön!
8
Na ja, gegen kleinere Eingriffe ist doch nichts zu sagen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de