Vor fünf Jahren musste Lea Michele (31) einen schweren Schicksalsschlag verkraften: Ihr damaliger Freund Cory Monteith (✝31) wurde tot in einem Hotelzimmer in Vancouver gefunden. Der Schauspieler starb an einer Überdosis Heroin und Alkohol. Für die Glee-Darstellerin ein schlimmer Verlust, unter dem sie bis heute leidet. Seit seinem frühen Ableben gedenkt Lea ihrem verstorbenen Partner jedes Jahr an seinem Todestag: Auch jetzt widmete sie Cory wieder liebevolle Worte!

Anders als in den vergangenen Jahren teilte Lea ihre Gedanken nicht in ihrem Instagram-Feed, sondern in ihrer Story. Bisher hatte die Hollywood-Beauty immer einen gemeinsamen Schnappschuss mit Cory veröffentlicht – nun schrieb Lea ihre Worte auf ein Bild von einem Sonnenuntergang: "Es gibt Menschen, die so viel Licht in die Welt bringen, dass dieses Licht zurückbleibt, auch wenn sie gegangen sind", ließ die 31-Jährige ihrer Trauer freien Lauf.

Zandy Reich ist an diesem emotionalen Tag wahrscheinlich Leas größte Stütze: Die Beziehung der beiden war lange ein Geheimnis. Ende April setzte die Brünette dem Versteckspiel jedoch ein Ende und bestätigte, dass sie und der Unternehmer sich verlobt haben. In einem Interview mit People schwärmte die Braut in spe über ihren Schatz: Zach helfe ihr dabei, den "Lärm in ihrem Leben auszublenden" und sich auf sich selbst zu konzentrieren.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Lea Micheles Widmung zu Cory Monteith fünften TodestagInstagram / leamichele
Lea Micheles Widmung zu Cory Monteith fünften Todestag
Cory Monteith und Lea MicheleWENN
Cory Monteith und Lea Michele
Zandy Reich und Lea Michele am StrandInstagram / leamichele
Zandy Reich und Lea Michele am Strand


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de