Ging es tatsächlich um das runde Leder? Vor Kurzem tauchten Fotos auf, auf denen Rihanna (30) wild gestikulierend mit On-Off-Freund Hassan Jameel streitet. Die Schnappschüsse heizten die Gerüchte, zwischen dem Megastar und dem Milliardär krisele es, weiter an. Jetzt meldete sich allerdings die "Diamonds in the Sky"-Interpretin selbst zu Wort und brachte Licht ins Dunkel. Der Grund für den Knatsch war wohl das beliebte Streitthema Fußball!

Auf ihrem Instagram-Account postete RiRi ein Bild von einer Löwin, die einen männlichen Löwen einschüchternd anbrüllt. Unter das Bild schrieb sie: "Wenn du denkst, du weißt mehr über Fußball!" – und versah den Beitrag mit dem Hashtag #worldcup2018. Ob sie damit nur die Trennungsgerüchte aus der Welt schaffen wollte oder ob der Zoff wirklich sportlicher Natur war, ist nicht klar. Es macht jedoch den Anschein, als handelte es sich nicht um einen handfesten Beziehungsstreit.

Dafür spricht auch, dass Rihanna als riesiger Fußball-Fan gilt – sie feuerte sogar die Jungs von Joachim Löw (58) beim WM-Finale 2014 gegen Argentinien, das die deutsche Mannschaft mit 1:0 gewann, kräftig an. Doch auch Hassan ist fußballbegeistert. Die Familie des Milliardärssohns besitzt in Saudi-Arabien mit der Abdul Latif Jameel League eine eigene Liga.

Eine Löwin brüllt einen Löwen anInstagram / badgalriri
Eine Löwin brüllt einen Löwen an
Rihanna bei der Vogue's Forces of Fashion Conference 2018Dimitrios Kambouris/Getty Images
Rihanna bei der Vogue's Forces of Fashion Conference 2018
Hassan Jameel und RihannaGillespie / Hewitt / Splash News
Hassan Jameel und Rihanna
Was meint ihr: Ging es bei dem Streit wirklich nur um Fußball?556 Stimmen
216
Nein, ich denke, dass sie einen heftigen Streit hatten.
340
Ja, Rihanna ist ein großer Fußballfan. Dieser Sport lässt einen nicht selten sehr wütend werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de