Erste Details zu "Frozen 2"! Mit "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" – oder auf Englisch Frozen – gelang Disney 2013 ein Megaerfolg. Weltweit ist die Begeisterung für die zwei Schwestern Elsa und Anna und natürlich Schneemann Olaf immer noch ungebrochen. Kein Wunder also, dass ein zweiter Teil der Märchenadaption schon längst in Planung ist – und der nimmt langsam immer deutlichere Züge an: Die ersten berühmten Synchronsprecher für den Film sollen schon feststehen!

Im ersten Teil liehen die Schauspieler Kristen Bell (38), Idina Menzel (47) und Josh Gad (37) den drei Hauptfiguren ihre Stimmen. Wie das US-Magazin Variety berichtet, können sich die Zuschauer auch in der Fortsetzung auf die Synchronstimmen der drei TV-Stars freuen. Zusätzlich sollen Kristen, Idina und Josh aber Unterstützung von dem This Is Us-Star Sterling K. Brown (42) und der True Blood-Darstellerin Evan Rachel Wood (30) bekommen. Wen Sterling und Evan verkörpern werden, ist aber noch nicht bekannt. Auch über die Handlung des zweiten Kinoknüllers gibt es bisher nur Spekulationen.

Der Kinostart ist hingegen kein Geheimnis mehr. In den USA läuft der Film voraussichtlich am 27. November 2019 an. Wer nicht so lange auf Anna und Elsa verzichten will, der kann sich in der Zwischenzeit einen Flug nach New York buchen. Dort läuft "Frozen" seit Anfang des Jahres nämlich auch als Musical.

Elsa in Disneys "Die Eiskönigin"Supplied by WENN.com
Elsa in Disneys "Die Eiskönigin"
Idina Menzel und Kristen Bell posieren mit Olaf im Disneyland in KalifornienMatt Petit/Disney Parks via Getty Images
Idina Menzel und Kristen Bell posieren mit Olaf im Disneyland in Kalifornien
Sterling K. Brown, US-amerikanischer SchauspielerAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Sterling K. Brown, US-amerikanischer Schauspieler
Freut ihr euch auf die Fortsetzung von "Frozen"?482 Stimmen
455
Ja, der Film wird bestimmt toll!
27
Nein, ich mochte schon den ersten Teil nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de