Models essen nichts? Im Falle von Miranda Kerr (35) trifft das schon mal nicht zu! Seit 2004 ist die Australierin nicht mehr aus der Beauty- und Fashion-Branche wegzudenken. Ob internationale Kampagnen oder stundenlange Fotoshootings – für die Laufstegschönheit kein Problem. Regelmäßiger Sport steht dabei ganz oben auf der Liste. Für ihren Hammer-Body würde sie auf eines aber ganz gewiss nicht verzichten: leckeres Essen!

Dem Modemagazin Harper's Bazaar gewährte die 35-Jährige jetzt interessante Einblicke in ihr Essens-Tagebuch und das ist vollgestopft mit Leckereien! Hungern kommt für die zweifache Mutter nämlich nicht infrage – und so gibt es zum Frühstück neben grünen Smoothies nicht selten süße Pancakes. Auf Mehl verzichtet Miranda dann aber doch: Stattdessen mischt sie den Teig aus Bananen, Eiern und aufgequollenen Haferflocken. Mittags darf's zum bunten Salat dann gerne fischig zugehen: Lachs steht bei der Frau von Evan Spiegel (28) ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Bei der abendlichen Portion Fleisch setzt Miranda bevorzugt auf Hähnchen – am liebsten in Kombination mit leckerem Süßkartoffelbrei.

Gepimpt werden die Gerichte dann je nach Bedarf noch mit diversen Gewürzen und verschiedenen Kernen. Und noch etwas haben all ihre Rezepte gemeinsam: Kokosöl! Das ist aus der Küche der Hobbyköchin einfach nicht wegzudenken und soll nicht nur gesund sein, sondern ganz nebenbei auch noch schön machen. Na dann, bon appétit!

Miranda Kerr mit ihrem Sohn FlynnAlberto Reyes/WENN
Miranda Kerr mit ihrem Sohn Flynn
Evan Spiegel und Miranda Kerr bei einer AusstellungKasperSha / Splash News
Evan Spiegel und Miranda Kerr bei einer Ausstellung
Miranda Kerr bei einem Bikini-Shooting in MalibuPacific Coast News/WENN.com
Miranda Kerr bei einem Bikini-Shooting in Malibu
Hättet ihr gedacht, dass Miranda so viele verschiedene Sachen isst?656 Stimmen
573
Ja! Warum auch nicht? Ist ja alles gesund!
83
Nein, das überrascht mich dann doch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de