Dass Johanna Klum (38) von ihrem Söhnchen ganz schön auf Trab gehalten wird, dokumentiert die frischgebackene Zweifachmama regelmäßig auf ihren Social-Media-Kanälen. Entweder lässt der Fratz sie nicht schlafen oder er zieht der gebürtigen Berlinerin freudestrahlend an den Haaren. Nun wurde selbst der Plan, ganz in Ruhe spazieren zu gehen, von ihrem Babyboy zunichtegemacht. Denn der hinterließ seiner Mama nur wenige Meter von ihrer Wohnung entfernt eine volle Windel.

Unter ihrem neuesten Instagram-Foto schrieb die 38-Jährige: "Der Plan: entspannter Spaziergang mit Mini-Klum. Die Realität: kaum 100 Meter unterwegs..." Ihren Satz ließ die zweifache Mutter anstatt mit Worten nur mit drei Häufchen-Emojis enden. Warum ihr kleiner Schatz ihr vor allem unterwegs immer einen Strich durch die Rechnung mache, wisse sie zwar nicht, allerdings habe sie da eine ganz bestimmte Vermutung: "Woher dieses unfehlbare Timing? Weiß er, dass ich keine Wickelsachen dabei habe?"

Ihre Fans scheinen sich zumindest gut in Johannas Lage hineinversetzen zu können. So berichtete eine Abonnentin: "Meine Motte, noch nicht ganz vier Monate alt, findet es immer besonders toll, loszulegen, sobald sie im Autositz sitzt und wir los wollen." Sobald der Gurt angeschlossen sei, erlebe sie das gleiche Spektakel wie die Moderatorin – manchmal sogar noch etwas extremer: "Ich hole sie raus, wickle sie und packe sie wieder in den Sitz. Gerne wiederholt sich das Spiel auch zweimal nacheinander."

Johanna Klum mit Söhnchen an ihrem 38. GeburtstagInstagram / johannaklum
Johanna Klum mit Söhnchen an ihrem 38. Geburtstag
Johanna Klum ihr SohnInstagram / johannaklum
Johanna Klum ihr Sohn
Johanna Klum mit ihrem SohnInstagram / johannaklum
Johanna Klum mit ihrem Sohn
Wie findet ihr die Baby-Updates von Johanna?362 Stimmen
308
Total witzig! Der kleine Fratz hält sie ziemlich auf Trab!
54
Ich finde, solche Momente gehören nicht ins Netz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de