Sie ist im absoluten Katzen-Fieber! Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt: Neben Jennifer Hudson (36) und US-Komiker James Corden (39) wird auch Taylor Swift (28) schon bald für die Verfilmung des Musicals "Cats" vor der Kamera stehen. Kein Wunder, immerhin ist die Sängerin bekennende Katzenliebhaberin und Frauchen zweier süßer Kuscheltiger. Und genau die haben Taylor jetzt zu einer ganz neuen Geschäftsidee inspiriert: Die "Style"-Interpretin macht ihre Miezen kurzerhand zu Models!

Für ihre eigene Merchandise-Kollektion standen Olivia Benson und Dr. Meredith Grey – so die Namen der zwei flauschigen Fellnasen – jetzt erstmals Modell. Eingefleischte "Swifties", wie sich die Anhänger der Sängerin nennen, können in Taylors offiziellem Fan-Shop schon jetzt zahlreiche Produkte mit den skeptischen Kätzchen als Logo erwerben. Was mit T-Shirts, Aufklebern und Kugelschreibern aktuell seine Anfänge findet, soll laut TMZ zudem schon bald im großen Stil erweitert werden.

"Meredith und Olivia Swift" – so heißt die Marke, die sich Taylor nun hat schützen lassen, um das süße Abbild ihrer Vierbeiner zukünftig auch auf allerlei andere mehr oder weniger hilfreiche Accessoires drucken zu lassen. Von Kissen über Make-up-Täschchen bis hin zu richtigen Handtaschen – die Liste der geplanten Produkte soll nahezu endlos sein. So erfreuen die beiden Schnurris ihre Katzenmama bald nicht mehr nur mit ihrer flauschigen Liebe, sondern auch mit dem einen oder anderen finanziellen Zuschuss.

Taylor Swift bei einem Auftritt ihrer "Reputation"-TourPress Line Photos / Splash News
Taylor Swift bei einem Auftritt ihrer "Reputation"-Tour
Taylor Swift, SängerinInstagram / taylorswift
Taylor Swift, Sängerin
Taylor Swift mit ihrer KatzeInstagram / Taylor Swift
Taylor Swift mit ihrer Katze
Das eigene Haustier nutzen, um Geld zu verdienen – findet ihr das okay?168 Stimmen
115
Klar. Tut den kleinen Fellnasen ja nicht weh. Warum also nicht?
53
Geht überhaupt nicht. Die armen Tiere.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de