Diese Publikumsaktion passte Orlando Bloom (41) so gar nicht! Seit mehreren Wochen steht der Herr der Ringe-Star in London für das Stück "Killer Joe" auf der Theaterbühne. Bis Mitte August können Fans des Schauspielers seine Künste noch in dem verhältnismäßig kleinen Studio am Trafalgar Square bestaunen – doch die Größe des Zuschauerraums wurde einer Betrachterin nun tatsächlich zum Verhängnis: Weil sie ihr iPad während der Aufführung nutzte und das Hollywood-Gesicht das sah, tickte Orlando während der Show aus!

Wie zahlreiche Beiträge auf Twitter nun behaupten, soll eine der anwesenden Zuschauerinnen während der Show versucht haben, die Aufführung mithilfe ihres Tablets aufzunehmen. Das habe dem 41-Jährigen jedoch gar nicht gepasst, sodass er Augenzeugen zufolge seine Darstellung unterbrochen und ausgeflippt sei. "Erst schrie er: 'Ich will, dass du dein iPad jetzt weglegst', und wenige Minuten später wieder: 'Tu das verdammte iPad jetzt weg, ich warte!'", schreibt ein Nutzer auf der Social-Media-Plattform. Das Studio erklärte gegenüber The Wrap nur, die Größe des Theaters könne dafür sorgen, dass elektronische Geräte die Performer ablenken könnten. Orlandos Management gab noch kein Statement ab.

Doch war diese heftige Reaktion wirklich angebracht? Das Foto eines weiteren Anwesenden zeigt nämlich, dass die Beschuldigte das Gerät zur Stromversorgung ihres Miniventilators nutzte und die Kamera gar nicht aktiviert war. Den Kühlvorgang konnte Orlando von der Bühne aus jedoch wohl nicht sehen.

Orlando Bloom und Katy Perry
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Katy Perry und Orlando Bloom auf der "Carnival Row"-Premiere in Los Angeles, 2019
Getty Images
Katy Perry und Orlando Bloom auf der "Carnival Row"-Premiere in Los Angeles, 2019
Findet ihr Orlandos Reaktion in Ordnung?1464 Stimmen
673
Total. Es würde mich auch nerven!
791
Nein, das war völlig übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de